Die Marktmeinung aus Stuttgart

(lifePR) ( Stuttgart, )
Nach den starken Anstiegen der Aktienmärkte - einzelne Indizes wie der DAX konnten sogar kurzfristig die wichtige Marke von 7.150 beziehungsweise 7.200 Punkten überschreiten - spielten die fundamentalen Rahmendaten, die nach wie vor kritisch sind, in diesen Tagen keine Rolle. Nun scheinen sie doch wieder in den Vordergrund zu rücken. Mitauslöser ist der Kursrutsch an Chinas Börse, da hier inzwischen bekannt wurde, dass durch die große Erdbebenkatastrophe doch einige Firmen betroffen sind. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass es zu einem wirklichen Absturz kommen wird. Vorerst haben aber die westlichen Indizes darauf reagiert. Der DAX liegt nun wieder unterhalb der Marke von 7.150 und hat als nächste Linie die psychologisch wichtige Marke von 7.000 Punkten vor sich; hier verläuft auch die 100-Tages-Linie. Auch der Euro Stoxx 50 ist zurückgefallen und bewegt sich langsam auf die Unterstützungslinie von 3.200 Punkten zu. Der Dow Jones Index verläuft noch in seinem Aufwärtstrendkanal, allerdings auf der unteren Linie von 12.800 Punkten.

Die Aktienmärkte bleiben bei ihrer Achterbahnfahrt. Augenblicklich rücken wieder die fundamentalen Daten in den Vordergrund, d.h. enttäuschende Inflationszahlen aus den USA, gestiegene Erzeugerpreise und schlechte Quartalszahlen. Insbesondere die Zahlen aus dem Bausektor und die kritische Situation in China bilden wieder einen Rahmen, der den Investor zur Zurückhaltung auffordert. Noch aber stemmt sich insbesondere der DAX vehement gegen ein Unterschreiten der 7.000-Punkte-Marke. Dies kann sich zwar kurzfristig ändern, zeigt aber dennoch, wie viel Zuversicht am Markt noch vorhanden ist, unterstützt vom Positionenverkauf des Ifo-Geschäftsklimaindex. Wir bleiben dennoch weiterhin bei unserer hohen Cashquote und sehen auch unverändert die Branchen Gesundheitswesen, Medizintechnik und Energie positiv.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.