Schalldämpfer-Reinigung leicht gemacht

Neuer, innovativer Flüssigreiniger für Schalldämpfer und verrußte Gasdrucksysteme löst und neutralisiert Verbrennungsrückstände selbsttätig - säurefrei, geruchsneutral und materialschonend

Ballistol Schalldämpfer-Reiniger 500 ml (lifePR) ( Aham, )
Schalldämpfer-Reinigung leicht gemacht

Wer sonst, wenn nicht der Erfinder des Waffenöls, hat eine leicht zu handhabende und wirksame Lösung (Achtung Wortspiel) zur Reinigung verschmutzter Schalldämpfer erfunden. Insbesondere nicht zerlegbare oder aus Carbon gefertigte Schalldämpfer sind schwierig zu reinigen. Filigrane Lamellen und Lochreihen erhöhen zwar die Dämpferleistung, erschweren jedoch die Reinigung. Gleichzeitig bestätigen Waffenhersteller, dass die Dämpferleistung mit zunehmender Verschmutzung nachlässt.

Ab sofort gehören Probleme dieser Art, ebenso wie aufwändiges Putzen, jedoch der Vergangenheit an. Der neue, innovative Flüssigreiniger für Schalldämpfer und verrußte Gasdrucksysteme von BALLISTOL löst und neutralisiert Verbrennungsrückstände selbsttätig. Er ist säurefrei, geruchsneutral und - sehr wichtig - materialschonend.

Der Reinigungsprozess an sich ist denkbar einfach: Der Schalldämpfer wird von einer Seite mit einem konischen Stopfen aus Gummi verschlossen. Von der anderen Seite wird der Dämpfer vollständig mit dem BALLISTOL-Reiniger aufgefüllt. Die Einwirkzeit sollte 4 - 8 Stunden betragen. Die Zuhilfenahme weiterer Werkzeuge ist nicht notwendig. Die zuvor farblose Flüssigkeit zeigt mittels Farbumschlag den erfolgreichen Reinigungsvorgang. Nach der Einwirkzeit den Dämpfer mit klarem Wasser spülen und den getrockneten Schalldämpfer noch einölen. Fertig.

Bei hohen Schusszahlen und dementsprechender Verschmutzung empfiehlt sich eine Verlängerung des Einwirkens bis zu 24 Stunden. Auch beschleunigt das Erwärmen des Dämpfers oder der Reinigungslösung vor Gebrauch auf ca. 45 °C die Einwirkzeit und erhöht die Reinigungsleistung. Im Anschluss ist der Schalldämpfer-Reiniger abzugießen und der Dämpfer zur Hälfte mit klarem Wasser aufzufüllen. Nun beide Seiten verschließen und kräftig schütteln. Anschließend Wasser ausgießen und diesen Vorgang so häufig wiederholen bis keine Festpartikel mehr aus dem Dämpfer gespült werden. Die Verwendung in einem Ultraschallbad ist ebenfalls unbedenklich.

Den Schalldämpfer-Reiniger gibt es als 500 ml Flasche (UVP brutto 14,90 €) sowie als fünf Liter Kanister (UVP brutto 99,00 €) im gut sortierten Fachhandel sowie online.

Weitere Inforamtionen unter www.ballistol.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.