SOS Sonnenbrand: Lindernde Sofortmaßnahmen

Neo-Ballistol Hausmittel gegen Brennen, Jucken und „Pellen“

Produktfamilie Neo-Ballistol Hausmittel
(lifePR) ( Aham, )
„Sommer, Sonne, Kaktus“, singt Helge Schneider in seinem Hit aus dem Jahre 2013. Dass Kaktusstacheln sehr schmerzhaft sein können, weiß jedes Kind – die Gefahr der Sonnenstrahlen unterschätzen viele Menschen jedoch jedes Jahr aufs Neue. Gefährlich, denn im Sommer ist die UV-Strahlung am stärksten und die Sonnenbrandgefahr am höchsten. Jucken und Brennen, bis hin zum „Pellen“ der Haut sind die leidigen Folgen. Wer die Sache mit dem Sonnenschutz auf die leichte Schulter genommen hat, sollte zumindest bei der Behandlung des Sonnenbrandes auf ein wirkungsvolles Mittel wie Neo-Ballistol setzen.

Neben der Tatsache, dass ein Sonnenbrand hochgefährlich ist und UV-Strahlen die Entstehung von Hautkrebs begünstigen, sind die sonnenbedingten Rötungen der Haut vor allem eins: Lästig bis extrem schmerzhaft. Die Haut juckt und brennt tagelang, spannt, trocknet aus und schuppt sich, im schlimmsten Fall können sogar Blasen entstehen.

Sonnenbrand sofort behandeln

Die erste lindernde Maßnahme bei Sonnenbrand sollte immer eine lauwarme Dusche sein, um die gestresste Haut runter zu kühlen. Anschließend können die betroffenen Stellen mit Neo-Ballistol Hausmittel eingerieben werden. Mit seinen desinfizierenden und kühlenden Eigenschaften unterstützt das bewährte Hausmittel die Regeneration der Haut und mildert das unangenehme Brennen. Neo-Ballistol bewährt sich seit über 80 Jahren als Hausmittel mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Es eignet sich zur Hautpflege von Kopf bis Fuß, als Massageöl, für die Mani- und Pediküre, zur Wundpflege und Juckreizlinderung, zum Beispiel nach Insektenstichen. Die Kombination aus natürlichen Wirkstoffen und medizinisch reinem Weißöl sowie die streng kontrollierte Herstellung in Arzneimittelqualität machen es zum universellen Pflegeöl. Es pflegt die Haut weich und geschmeidig, schützt sie vorm Austrocknen und vor äußeren Einflüssen und unterstützt die Wundheilung. Bei dermatologischen Tests ist Neo-Ballistol mit „sehr gut“ bewertet worden. (Quelle: www.ballistol.de).

Es sei darauf hingewiesen, dass die eigene Behandlung der Haut in extremen Fällen nicht den Gang zum Haus- oder Hautarzt ersetzen kann.

Extra-Tipp für durstige Haut: Körperöl

Wenn es heiß ist, benötigt nicht nur der Körper extra viel Flüssigkeit, auch die Haut ist dankbar für eine erhöhte Feuchtigkeitszufuhr. Körperöle sind im Sommer ideal, da sie in die Haut einziehen und im Gegensatz zu Cremes keinen klebrigen Fettfilm hinterlassen. Das in Neo-Ballistol Hausmittel enthaltene Pfefferminzöl wirkt kühlend und fördert die Entspannung, die Haut bleibt weich und elastisch

Neo-Ballistol Hausmittel ist im gut sortierten Fach- und Einzelhandel, in Apotheken und online erhältlich. Der empfohlene Endverbraucherpreis der 100 ml-Flasche ist 7,26 Euro (UVP), weitere Größen sind erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.