Wund-Wunsch-Aktion erfolgreich gestartet

BADEPARADIES SCHWARZWALD in Titisee (lifePR) ( Titisee-Neustadt, )
Die Josef Wund Stiftung gGmbH hat in diesem Jahr zum ersten Mal die Wund-Wunsch-Aktion durchgeführt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Thermen- und Badeparadiesstandorte in Euskirchen, Sinsheim und Titisee-Neustadt haben dabei die Gelegenheit erhalten, für eine von ihnen vorgeschlagene gemeinnützige Organisation 500 € zu ergattern. Wer also für einen Verein, eine Kirchengemeinde, die Schule oder den Kindergarten oder auch für die Feuerwehr etwas Gutes tun wollte, hatte hier die Gelegenheit dazu. Auch Fördervereine, die z.B. Hilfsprojekte im Ausland unterstützen, konnten vorgeschlagen werden.

Alle Vorschläge sind mittlerweile ausgewertet und im Hochschwarzwald können sich die Malteser Ebringen mit ihrem Besuchshundedienst, der DRK Ortsverein Lenzkirch für seinen First-Responder-Dienst und der Kindergarten Göschweiler für den Kauf eines Outdoor-Tipi über jeweils 500 € freuen! 

Die Übergabe der Dankesurkunden an die betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem BADEPARADIES SCHWARZWALD und der Spenden an die Vertretungen der begünstigten Organisationen erfolgt am

04.12.2019 um 14.20 Uhr
im Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt

durch Christoph Palm, Geschäftsführer der Josef Wund Stiftung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.