Deutscher Apotheker Verlag und Behr’s Verlag unterstützen den Aktivspielplatz Uhlenhorst in Hamburg

_MG_3838.JPG (lifePR) ( Hamburg, )
Mit einem Scheck über 5.000,- Euro fördern der Deutsche Apotheker Verlag und der Behr’s Verlag in diesem Jahr den Aktivspielplatz Uhlenhorst (AKI) in Hamburg.

Der Mitarbeiter der Einrichtung war sprachlos, als sie von dem unerwarteten Geldsegen kurz vor Weihnachten am Telefon erfuhr! Am 13.12.17 war es dann soweit: Dr. Arno Langbehn, Geschäftsführer der Behr’s GmbH und Rebecca Lipokatic (Assistentin der Geschäftsführung) übergaben in der Abenddämmerung den Spenden-Scheck. Der AKI ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit für alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Das Angebot ist kostenfrei, sieht man mal von der Sommerreise und einigen Ausflügen ab. Durch anstehende Sparmaßnahmen des Hamburger Senats, stehen dem AKI weniger öffentliche Gelder zur Verfügung. Die festen Flüchtlingsunterkünfte in der Averhoffstraße mit 311 Plätzen werden bald fertiggestellt. Man rechnet dadurch mit mehr Besuchern auf dem AKI und somit natürlich auch mit einem größeren Materialbedarf.

Der AKI ist also immer mehr auf Spenden angewiesen. Der Platz ist mitten in der Stadt auf einem parkähnlichen Gelände angelegt. Die Kinder haben hier die Möglichkeit, Ball zu spielen, BMX-Rad zu fahren und zu skaten. Es gibt Spiel- und Baumhäuser. Auch Lagerfeuer und toben sind erlaubt. Im Innenbereich können die Kinder und Jugendliche den Musikraum, die Werkstatt, die Küche, Tischtennisplatten, Billardtisch aber auch Bücher und Spiele nutzen. Das AKI-Team besteht aus drei pädagogisch ausgebildeten hauptamtlichen Mitarbeitern/innen sowie ebenfalls pädagogisch ausgebildeten Fachkräften und einem Praktikant/Praktikantin. Für das gespendete Geld werden u.a. BMX-Fahrräder, ein Keyboard für den Musikraum und Bauholz angeschafft. Der Deutsche Apotheker Verlag und der Behr’s Verlag haben sich in diesem Jahr entschieden auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und stattdessen das Geld für den guten Zweck zu spenden. Dafür haben die Mitarbeiter des Verlages verschiedene Projekte vorgeschlagen, die jetzt mit Spenden bedacht wurden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.