Top-Fonds November 2019: Fidelity Funds - Global Technology Fund A (LU0099574567)

Breite Anlage in der Techbranche

(lifePR) ( Stuttgart/Weinstadt, )
Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers AVL. Sie sind informiert, behalten die Entwicklungen der Branche im Blick und prüfen Angebote auf Herz und Nieren. Zu beobachten, wo sie investieren, kann Trends am Markt aufzeigen.

Im vergangenen Monat erreichte der Fidelity Funds - Global Technology Fund A (LU0099574567) den größten positiven Saldo (Zugang minus Abgang) bei AVL und erzielte damit den Titel Top-Fonds November 2019. Technologie-Investments zählen zu den renditestärksten Anlagen und somit auch entsprechende Fonds. Anleger, die sich breit in der Techbranche positionieren möchten, finden mit dem Fidelity Funds - Global Technology Fund A ein sehr gutes Portfolio.

Seit Jahresbeginn zeigt der globale Aktienfonds einen Zuwachs von 40,16 Prozent. Auch bei der Betrachtung von größeren Zeiträumen ist eine positive Wertentwicklung zu sehen. Über drei Jahre liegt die Performance bei über 68 Prozent, bei 5 Jahren über 156 Prozent und bei 10 Jahren über 450 Prozent. Mit dieser positiven Entwicklung konnte der Fonds den Benchmark MSCI WORLD/ELECTRONIC EQUIPMENT & INSTR (GDTR, UHD) schlagen (Stand 10.12.2019).

Der Fidelity Funds - Global Technology Fund A investiert sein Fondsvermögen zu mindestens 70 Prozent in Aktien von Unternehmen in der ganzen Welt. Hierbei werden Unternehmen gewählt, die technologische Vorteile oder Verbesserungen in Verbindung mit Produkten, Verfahren oder Diensten bieten oder davon wesentlich profitieren. Der Aktienfonds kann zudem in Regionen, Marktsektoren, Branchen oder Vermögensklassen investieren, die außerhalb seines Anlageschwerpunkts liegen.

Das Fondsvermögen ist momentan zu 97,69 Prozent in Aktien und zu 2,31 Prozent in andere Fonds investiert. Der Fonds ist dabei zum Großteil mit über 60 Prozent in den USA und mit über 8 Prozent in Südkorea angelegt. Die Top-Branchen des Fidelity Funds - Global Technology Fund A sind mit über 89 Prozent IT/Telekommunikation und über 5 Prozent Industrie. Die fünf Top-Holdings sind die Samsung Electronics Co Ltd, APPLE INC, Intel Corp, Alphabet Inc und Microsoft Corp.

Bei Banken und Sparkassen kann der Fidelity Funds - Global Technology Fund A mit einem Ausgabeaufschlag von 5,25 Prozent erworben werden. Bei AVL Finanzvermittlung kann dieser sowie über 23.000 weitere Fonds mit einem Rabatt von 100 Prozent auf den Ausgabeaufschlag gekauft werden.

Je nach Kooperationspartner und zu investierendem Kapital können Fonds sogar komplett kostenlos, also ohne Depotgebühr und Transaktionskosten, gekauft werden. "Neben diesen Vorteilen kann AVL auch mit einer freundlichen und kompetenten Kundenbetreuung punkten", ergänzt Uwe Lange, Gründer und Inhaber von AVL Finanzvermittlung. "Unsere Kunden honorieren dies mit vielen positiven Kundenbewertungen auf der Plattform ekomi."

Mehr Infos zum Fidelity Funds - Global Technology Fund A
https://www.avl-investmentfonds.de/...

Wissen, wo Anleger Chancen sehen. Im November 2019 verzeichneten die folgenden drei Fonds den größten positiven Saldo bei AVL.

1. Fidelity Funds - Global Technology Fund A
Aktienfonds, der weltweit primär in Aktien von Unternehmen investiert, die technologische Vorteile oder Verbesserungen in Verbindung mit Produkten, Verfahren oder Diensten bieten oder davon wesentlich profitieren.
ISIN LU0099574567

2. Flossbach von Storch SICAV Multiple Opportunities R
Mischfonds, der weltweit in Wertpapiere aller Art investiert.
ISIN LU0323578657

3. Seilern World Growth UR
Aktienfonds, der weltweit in große, erfolgreiche Unternehmen mit einer nachgewiesenen guten Wertentwicklung in der Vergangenheit investiert.
ISIN IE00B2NXKW18
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.