Das besondere Weihnachtskonzert im Museum Wilhelmsbau Speyer

Klassischer Musikabend am 27. Dezember 2009 mit Sopranistin Barbara Clénin-Lipps und historischen mechanischen Instrumenten

(lifePR) ( Sinsheim, )
Am Sonntag, 27. Dezember 2009 öffnen sich um 17.30 Uhr die Türen des Konzertsalons im Museum Wilhelmsbau zum "besonderen Weihnachtskonzert". Umgeben von zahlreichen Orchestrien und Orgeln taucht der Besucher bei diesem Konzert in eine längst vergangene Zeit ein. Auf dem Programm des diesjährigen Weihnachtskonzerts stehen zahlreiche weihnachtliche Klänge der mechanischen Instrumente, sowie live gespielte und gesungene Stücke. Zu Gast sind die Sopranistin Barbara Clénin-Lipps und die Pianistin Rita Desalmand aus der Schweiz. Durch das Konzert führt Sina Hildebrand, welche die unterschiedlichen historischen Instrumente, von der Spieldose bis zur Kinoorgel, erklärt und vorführt. Diese Kombination aus live vorgetragener Musik und den Klängen der historischen Rollen und Walzen verleihen diesem Konzert seine Besonderheit.

Eintrittskarten gibt es ab sofort zu 15,00 € im Technik Museum Speyer unter Tel. 06232/6708-0, E-Mail: speyer@technik-museum.de oder im Online-Shop des Museums. Die Plätze sind nicht nummeriert. Karten stehen nur begrenzt zur Verfügung.

Karten und weitere Informationen gibt es unter: www.technik-museum.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.