Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 50753

assmann GmbH Baroper Str. 237 44227 Dortmund, Deutschland http://www.assmanngruppe.com
Ansprechpartner:in Assmann Beraten+Planen GmbH +49 231 754450
Logo der Firma assmann GmbH
assmann GmbH

"Stubengasse Münster: alles im ruhigen Fahrwasser!"

(lifePR) ( Dortmund/Münster, )
Mit diesen Worten beschrieb Münsters Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann bei der Grundsteinlegung zu dem ansehnlichen Gebäudekomplex in der Münsteraner Innenstadt, was die nachfolgenden Redner in gleicher Weise unterstrichen: "...die Stubengasse kommt, und sie kommt planmäßig", so F. J. Peveling, Geschäftsführer der Harpen Immobilien GmbH & Co. KG. Und Joachim Segeth, Geschäftsführer der Oevermann Hochbau GmbH: "... die baulichen Maßnahmen liegen im Zeitplan, Ende des 3. Quartals 2009 ist das Projekt fertig gestellt". Assmann Beraten+Planen ist für die Steuerung dieses Projekts zuständig.

In seiner Ansprache nannte OB Tillmann die Neukonzeption an diesem Platz einen "Teil des innerstädtischen Fitnessprogramms für Münster im nächsten Jahrzehnt." Zu diesem Fitnessprogramm zählten und zählen nach seinen Worten unter anderem die Bah nhofsmodernisierung, die MünsterArkaden und der Neubau der NRW.BANK.

Der Platz an der Stubengasse, vormals eine freie Fläche mit Parkmöglichkeiten ist ein Schlüsselgrundstück für die weitere Entwicklung der Münsteraner Innenstadt. Unter dem Asphalt lagen reichhaltige Spuren einer langen Geschichte bis zu den Anfängen des bürgerlichen Münster. Seit 1997 wurden unter großer Anteilnahme der Öffentlic hkeit Keramik, Knochen und Münzen sichergestellt. Ein Bombenfund Anfang 2008 führte zu einer ähnlichen Öffentlichkeit und stoppte die Baumaßnahmen aber nur kurz.

Auf einem Areal von 8.300 m² entsteht jetzt bis September 2009 eine Einzelhandelsimmobilie mit Hotel. Die innerstädtische Lage des viergeschossigen Gebäudekomplexes über einer Tiefgarage mit 317 PKW-Stellplätzen und 220 Fahrradeinstellplätzen ist so interessant, dass bereits kurz nach Baubeginn die 16.800 m² Nutzungsfläche komplett vermietet waren. Rund 70 Mio.€ investiert die Projektgesellschaft Stubengasse Münster, ein Projekt der Dortmunder Harpen Immobilien, in den Komplex. Der Bauprozess verläuft plan- und termingerecht. 55.000 m³ Erdreich wurden aus der Baugrube gehoben. Bereits 620 Bohrpfähle wurden zur Erstellung der Baugrube eingesetzt. In Bauteil A ist die Sohle fertiggestellt, in Bauteil B bereits ein komplettes Untergeschoss.

Architektur.- Der Entwurf für die Bebauung stammt von Prof. Ernst Kasper, Aachen und dem Büro Fritzen + Müller-Giebeler, Ahlen. Die beiden stark gegliederten Baukörper des Komplexes orientieren sich in der Höhe an der umgebenden Bebauung und sind aufgrund ihrer unmittelbaren Nachbarschaft aufeinander abgestimmt, sprechen jedoch eine ganz eigene architektonische Sprache. Der Grundriss sieht zwei miteinander verbundene Platzsituationen vor, eine ausgerichtet zur Clemenskirche, die andere bindet die Stubengasse als Fußgängerzone mit ein und unterstreicht die Kleinteiligkeit der städtischen Umgebung. Rücksprünge in den oberen Geschossen und Bepflanzungen sorgen für spannende Blickbeziehungen.

Assmann-Leistungen.- Assmann ist im Rahmen der Projektsteuerung mit der Projektorganisation, der Planung, Kontrolle und Steuerung der Kosten und Termine und dem Nachtragsmanagement beauftragt. Die enge innerstädtische Lage der Stubengasse ist von der Baustellenlogistik her sicherlich vergleichbar mit den MünsterArkaden, bei denen Assmann ebenfalls mit der Steuerung beauftragt war. In Münster sind die Leistungen des Unternehmens weithin bekannt, war das Büro doch in der Vergangenheit schon an zahlreichen anderen großen Projekten beteiligt. Dazu zählen der Technologi ehof, die Zentrale der Sparkasse Münsterland Ost und zuletzt der Ketteler'sche Hof in unmittelbarer Nähe. Bei dem Neubau der NRW.BANK hat Assmann das Wettbewerbsmanagement erbracht und führt derzeit das Projektmanagement durch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.