Kickstarter-Kampagne zu ENCODYA gestartet, bereits zu über 40% gefundet!

Kickstarter-Kampagne zu ENCODYA gestartet, bereits zu über 40% gefundet! (lifePR) ( Wiesbaden, )
Bei der Finanzierung des Point-and-Click-Adventures ENCODYA setzt Entwickler Chaosmonger Studio bewusst auch auf Crowdfunding! Zu diesem Zweck wurde vorgestern um 17 Uhr die Kickstarter-Kampagne zu ENCODYA gestartet, bei der insgesamt 27.500€ gesammelt werden sollen. Bereits über 11.000€ sind in nicht einmal zwei Tagen so gesammelt worden!

Unterstützer des Projekts können sich abhängig vom gespendeten Betrag über einzigartige Belohnungen freuen. So können sie sich selbst im Spiel als Roboter, NPCs oder Hintergrundcharaktere verewigen oder sogar offiziell zum Co-Producer werden.

Hier geht's zum Kickstarter von ENCODYAhttps://www.kickstarter.com/projects/piovesan/encodya

Assemble Entertainment und Chaosmonger Studio haben im Juli ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. ENCODYA ist ein einzigartiges Cyberpunk-Point-and-Click-Adventure, das voraussichtlich Ende 2020 von Assemble Entertainment für PC, Mac und Linux veröffentlicht wird.

Die Geschichte von ENCODYA:

Es ist 2062. Tina, eine 9-jährige Waise, lebt mit SAM-53, ihrem großen ungeschickten Roboter-Beschützer, in einer provisorischen Dachunterkunft in Neo-Berlin, einer dunklen, von Konzernen kontrollierten Megalopolis. Die Protagonistin ist ein städtisches Dschungel-Mädchen, das gelernt hat, allein zu leben, Müllcontainer der dystopischen Stadt zu plündern und nur mit Schrott auszukommen. Ihr lustiger Roboter ist immer dabei, darauf programmiert, das Mädchen zu beschützen - egal was passiert. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.