Mittwoch, 20. September 2017


LED ist nicht gleich LED

METOLIGHT LEDs unterscheiden sich deutlich von Billigprodukten aus dem Onlinehandel

Kirchheimbolanden, (lifePR) - "Der Online-Markt wird von billigen und teilweise sogar gefährlichen Produkten überschwemmt." warnt VDE wieder in Ihrer Pressemitteilung vom 19.07.2017.

Bereits im September 2015 haben Untersuchungen des VDE von LED Leuchtmitteln aus den Onlinehandel zu alarmierenden Ergebnissen geführt (siehe NDR Panorama 3 "Lebensgefährliche LEDs auf deutschem Markt").

Über 80% der untersuchten Stichproben entsprachen nicht den gültigen Sicherheitsanforderungen.

METOLIGHT LEDs werden für den professionellen Industriebedarf gefertigt, robust und langlebig, gefertigt ausschließlich mit hochwertigen, beständigen Komponenten. Alle LED-Leuchten und LED-Leuchtmittel entsprechen den neuesten CE-Normen, viele Modelle haben eine eigene Produktprüfung durch VDE, TÜV oder Dekra.

Asmetec prüft 100% der LED-Leuchtmittel und -Leuchten im eigenen Prüflabor!

Deutsche Qualitätskontrolle nach deutschen Sicherheitsrichtlinien. Alle METOLIGHT LEDs werden auf Funktion, Lichtfarbe und auch auf elektrische Sicherheit geprüft. Zusätzlich durchläuft jede Charge umfangreiche Testroutinen, wie die Überprüfung und Aufnahme der elektronischen und phototechnischen Daten, Schaltzyklentest bis 100.000 Schaltungen und EMV-Test nach DIN EN 55015.

METOLIGHT ist eine eingetragene Marke der Asmetec GmbH. Asmetec ist nach DIN EN-ISO 9001:2008 und DIN EN 14001:2005 zertifiziert und bei der Stiftung EAR für den Vertrieb von Leuchtmitteln registriert: WEEE DE74399040.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer