Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676308

Single Facts - Ich Träum

Anröchte, (lifePR) - Singer-Songwriter Mirco Clapier realisiert nun einen seiner größten Herzenswünsche und komponierte die tief-bewegende Pop-Ballade “Ich Träum”, die von ihm selbst arrangiert wurde. “Tragt hinfort das Friedenslicht!” – mit dieser Botschaft geht der charismatische Sänger - im Zeichen des Glaubens - an die Öffentlichkeit und setzt mit dem musikalischen Werk ein positives Zeichen für den Weltfrieden.

Die Pop-Ballade “Ich Träum” sticht mit ihrem warmen und transparenten Sound hervor. Ein orchestrales Klangbild aus Streichern, Gitarren, Schlagzeug und Klavier, lassen die Thematik des Songs sehr stark aufleben. Der tiefgründige Text, die ergreifende Melodie, berührt den Menschen tief in seinem Herzen und in seiner Seele. Mirco Clapier greift mit diesem Song Die Thematik der brandaktuellen Kriegssituation in der Welt auf. Politik und Glaube spalten Ost und West (seit Ende des zweiten Weltkrieges). Krieg und Terror erschüttern noch immer die Welt. Gewalt ist der falsche Weg und auch der Terror kann nicht mit Gewalt besiegt werden. Clapier lenkt die Tragik in der bewegenden Pop-Ballade auf die Kraft der “Träume” und verleiht so dem Song eine starke, positive Energie, die gleichzeitig durch die dramatischen Textpassagen der Strophen aufrüttelt und zum Frieden ermahnt: “Brücken steh’n im Nirgendwo, Kindern schreien laut im Chor….. Feuerrot und ausgebrannt, Bomben regnen auf das Land…Kinderaugen voll von Tränen, sagt warum wir uns nicht schämen…”

Mirco Clapier schreibt mit Herz und Seele eigene Songs und verzeichnet mit seiner ehrlichen und authentischen Art Erfolge in der Schlagerwelt. Mit dem Titel “Ich Träum” veröffentlicht der talentierte Musiker innerhalb von 10 Monaten seine 5. Single. Mit dieser Pop-Ballade weicht Mirco vom typischen Schlagerpop-Klangbild ab. Akustische Instrumente, die er selbst arrangiert hat, verleihen dem Song einen poppigen, leicht rockigen Sound. Clapier produzierte den Titel als eine Pop-Ballade, weil das Musikprojekt seine Herzensangelegenheit ist und er mit dieser “Friedens-Botschaft” auch jene Menschen musikalisch erreichen will, die keinen Schlager hören. Dennoch ist der Titel “Ich Träum” zu 100% “Mirco Clapier”!

Ein Musikvideo das bewegt

Die Single “Ich Träum” wird gleichzeitig mit dem ergreifenden Musikvideo veröffentlicht, das dem Zuschauer Gänsehaut bescheren und einige Tränen entlocken dürfte. Dafür sorgen bewegende Szenenbilder der unglaublich talentierten Kindern aus Sri-Lanka, die absolut authentisch und emotional sind. Die Harmonie zwischen Mirco Clapier und den Kindern ist überwältigend und das Musikvideo umso authentischer und herzergreifender. Schauplatz dieses Musikvideos ist die Sankt Pankratius Kirche Anröchte, in der Mirco Clapier jahrelang als Messdiener gedient hatte und repräsentiert in dem Video den katholischen Glauben; viel mehr die christlichen Werte, die eine friedliche Koexistenz fordern. Außenaufnahmen wurden im Anröchter Steinbruch (Jacoby Naturstein GmbH) gedreht, der die richtige Kulisse für den Kriegszustand in der Welt widerspiegelt. Die Gemeinde Anröchte ist für ihren grünen Sandstein weltbekannt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer