Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 704487

Sänger und Komponist Mirco Clapier setzt ein Zeichen für den Weltfrieden!

"Der illegale Krieg in Syrien muss ein Ende haben!"

Anröchte, (lifePR) - Mirco Clapier veröffentlichte bereits im Oktober 2017 seinen Friedenssong "Ich träum", denn er ahnte schon, dass dieser Titel in naher Zukunft mehr als aktuell sein wird. Den Krieg, den wir zur Zeit in Syrien führen, ist genauso ein Kriegsverbrechen, wie Polen von Deutschland überfallen wurde. Es ist verboten, die territoriale Unversehrtheit eines Landes zu verletzen, sei des durch Interventionen oder kriegerische Maßnahmen ohne UN-Mandat. Aus diesem Grund wurde nach dem zweiten Weltkrieg die UN-Charta unterzeichnet, damit kein Land mehr ein anderes Land mit kriegerischen Maßnahmen überfällt. Dennoch sind die illegalen Kriege allgegenwärtig, wenn es um das Erdöl geht.

Bereits Schlagerplanet.com schrieb im Artikel "Mirco Clapiers Single - Ein Zeichen für den Weltfrieden", dass dieser Titel die Menschen bewegt und mitten ins Herz trifft. In einem Kommentar auf Facebook schrieb Mirco Clapier: "Eigentlich wünschte ich mir, dass dieser Song nicht top-aktuell ist - aber es ist leider so." Der Weltfrieden ist weit verfehlt und seit Jahren versucht die USA mit ihren Verbündeten, die Regierung in Syrien zu stürzen. Interventionen nennt man diese Form der Machtergreifung. Jedoch funktioniert das nicht, wie seitens der geopolitischen Strategen erhofft wird. So wurde jüngst am 14.04.2018 Syrien erneut illegal bombardiert. Der Vorwand war ein unterstellter Giftgas-Anschlag von Baschar al Assad. Der US-Präsident Trump kündigte den Bombenangriff via Twitter an, während der russische Präsident Putin kommentierte: "Wir werden jede auf Syrien gefeuerte Rakete abschießen." Zwei Weltmächte die sich feindlich gegenüber stehen.

Aber endlich ist die Wahrheit über den Giftgas-Anschlag von Duma raus. Es handelte sich, so wie das ZDF berichtete, um eine "False-Flag-Aktion", der durch die USA finanzierten Rebellen. Es war auch nicht anders zu erwarten, dass dshihadistische, terroristische Söldnertruppen alles versuchen, um im Auftrag der NATO den amtierenden syrischen Präsidenten zu stürzen. Das ZDF schickte den Reporter "Ulli Gack" nach Damaskus, um richtig zu recherchieren. Was kam dabei raus? - Der Giftgas-Anschlag war inszeniert.

Mirco Clapier kommentiert die aktuelle Situation um Syrien wie folgt: "Ich finde es traurig, dass der menschliche Verstand unserer Politiker um 800 Jahre zurück gefallen ist. Mehr habe ich dem nicht entgegenzusetzen." und appelliert an den menschlichen Verstand, an die Bevölkerung, sich gegen den Krieg zu stellen und für den Frieden zu demonstrieren.

Singer-Songwriter Mirco Clapier realisierte einen seiner größten Herzenswünsche und komponierte die tief bewegende Pop-Ballade “Ich Träum”, die von ihm selbst arrangiert und produziert wurde. “Tragt hinfort das Friedenslicht!” – mit dieser Botschaft geht der charismatische Sänger - im Zeichen der christlichen Werte - an die Öffentlichkeit und schickt mit dem musikalischen Werk einen positiven Impuls für den Weltfrieden hinaus.

Mirco Clapier: "Die illegalen Kriege müssen ein Ende haben! Wenn wir alle für den Frieden einstehen und nicht lernen, die vorgelegten Medienberichte akribisch zu prüfen und mit unserem Menschenverstand zu hinterfragen, dann werden wir immer wieder im Namen der Rüstungsindustrie hinters Licht geführt." So ein Desaster wie 1999 im Kosovokrieg brauchen wir nie wieder. Seht euch die ARD Reportage - Es begann mit einer Lüge - an. So funktioniert leider Gottes jeder Krieg. Aus diesen Fehlern sollten wir Deutsche lernen oder nicht?"

Die Pop-Ballade “Ich Träum” sticht mit ihrem warmen und transparenten Sound hervor. Ein orchestrales Klangbild aus Streichern, Gitarren, Schlagzeug und Klavier, lassen die Thematik des Songs sehr stark aufleben. Der tiefgründige Text, die ergreifende Melodie, berührt den Menschen tief in seinem Herzen und in seiner Seele. Mirco Clapier greift mit diesem Song Die Thematik der brandaktuellen Kriegssituation in der Welt auf. Politik und Glaube spalten Ost und West (seit Ende des zweiten Weltkrieges). Krieg und Terror erschüttern noch immer die Welt. Gewalt ist der falsche Weg und auch der Terror kann nicht mit Gewalt besiegt werden. Clapier lenkt die Tragik in der bewegenden Pop-Ballade auf die Kraft der “Träume” und verleiht so dem Song eine starke, positive Energie, die gleichzeitig durch die dramatischen Textpassagen der Strophen aufrüttelt und zum Frieden ermahnt: “Brücken steh’n im Nirgendwo, Kindern schreien laut im Chor….. Feuerrot und ausgebrannt, Bomben regnen auf das Land…Kinderaugen voll von Tränen, sagt warum wir uns nicht schämen…”

Mirco Clapier schreibt mit Herz und Seele eigene Songs und verzeichnet mit seiner ehrlichen und authentischen Art Erfolge in der Schlagerwelt. Mit dem Titel “Ich Träum” veröffentlicht der talentierte Musiker innerhalb von 10 Monaten seine 5. Single. Mit dieser Pop-Ballade weicht Mirco vom typischen Schlagerpop-Klangbild ab. Akustische Instrumente, die er selbst arrangiert hat, verleihen dem Song einen poppigen, leicht rockigen Sound. Clapier produzierte den Titel als eine Pop-Ballade, weil das Musikprojekt seine Herzensangelegenheit ist und er mit dieser “Friedens-Botschaft” auch jene Menschen musikalisch erreichen will, die keinen Schlager hören. Dennoch ist der Titel “Ich Träum” zu 100% “Mirco Clapier”!

Die Single “Ich Träum” wurde gleichzeitig mit dem ergreifenden Musikvideo veröffentlicht, das dem Zuschauer Gänsehaut bescheren und einige Tränen entlocken dürfte. Dafür sorgen bewegende Szenenbilder der unglaublich talentierten Kindern aus Sri-Lanka, die absolut authentisch und emotional sind. Die Harmonie zwischen Mirco Clapier und den Kindern ist überwältigend. Schauplatz dieses Musikvideos ist die Sankt Pankratius Kirche Anröchte, in der Mirco Clapier jahrelang als Messdiener gedient hatte und repräsentiert in dem Video die christlichen Werte für eine friedliche Koexistenz. Außenaufnahmen wurden im Anröchter Steinbruch (Jacoby Naturstein GmbH) gedreht, der die richtige Kulisse für den Kriegszustand in der Welt widerspiegelt.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

SONIOX MUSIC

SONIOX MUSIC ist ein Label und Verlag (LC 52687) und auf den digitalen Vertrieb, PR und Marketing in der deutschen Musikbranche spezialisiert. Neben bekannten Künstlern promotet SONIOX MUSIC auch Newcomer und schafft eine einzigartige und gleichwertige Promotion "on the top".

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer