Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 18625

A&O Technology beleuchtet Klitschko-Kampf

Oyten, (lifePR) - Vladimir Klitschko hat am 7. Juli in der Kölnarena gegen Lamon Brewster zum wiederholten Mal seinen Weltmeistertitel verteidigen können. Für den Ukrainer war der Sieg gleichzeitig eine Revanche für die schwere K.O.-Niederlage, die Klitschko am 10. April 2004 in Las Vegas hatte einstecken müssen.

A&O Lighting Technology lieferte im Auftrag der Procon MultiMedia AG die komplette Xenon-Beleuchtung für den Sport-Event. Verantwortlich für das Lichtdesign war Manfred "Ollie" Olma (mo2 design), der 52 FALCON™ BEAM 3 kW Xenon Searchlights, zwölf FALCON™ FLOWER 3 kW sowie 32 FALCON™ BEAM 7 kW des Herstellers alpha one in die Lichtshow des Events integrierte. Das Equipment kam unter anderem im Rahmen der Licht- und Lasershow zum Einsatz, die während der Einläufe der Boxer für emotionale Höhepunkte sorgte.
Diese Pressemitteilung posten:

Arts Outdoor Lighting Technology GmbH & Co. KG

A&O Lighting Technology GmbH, gegründet von Marco Niedermeier, beschäftigt sich seit 1995 mit der Vermietung und dem Vertrieb von Event- und Architekturlicht. Unter anderem kann A&O auf spezielles LED-Equipment und mehrere hundert Searchlights (Hochleistungs-Xenon-Scheinwerfer) zugreifen, die bereits bei namhaften Entertainment- und Architekturanwendungen zum Einsatz kamen. Im weltweiten Exklusivvertrieb ist außerdem eine Range verschiedener Architekturscheinwerfer und Searchlights der FALCON®-Range, die von alpha one gefertigt werden. Info: www.ao-technology.com

Disclaimer