Matchwinner Holstein Kiel schießt gegen den FC Bayern München 88 Bäume für den WillerWald

Zweitligist Holstein Kiel unterstützt das Tankstellenunternehmen Anton Willer bei einzigartiger Initiative - Ministerpräsident Daniel Günther ist Schirmherr

„Willer gehört zu Kiel wie die KSV Holstein. Ich finde es eine tolle Sache, dass sich beide für das Umweltprojekt WillerWald einsetzen!“ 
Fin Bartels (Matchwinner des DFB Pokal Spiels gegen den FC Bayern München)
(lifePR) ( Kiel, )
Als die Kieler Störche am 13.01. am Ende eines langen Fußballabend im Elfmeterschießen den FC Bayern München im DFB Pokal bezwangen, war das nicht nur aus sportlicher Hinsicht bemerkenswert. Mit dem Acht Tore Erfolg gegen den deutschen Rekordmeister pflanzten die Kicker zugleich 88 neue Bäume im schleswig-holsteinischen WillerWald.

Seit Beginn der laufenden Bundesliga Saison unterstützt die erfolgreiche Zweitligamannschaft das schleswig-holsteinische Tankstellenunternehmen Anton Willer bei einem in dieser Art einmaligen Projekt. Pro Kubikmeter Kraftstoffabsatz an seinen Stationen schafft das Unternehmen einen Quadratmeter neuen Wald in Dithmarschen, der waldärmsten Region Deutschlands. Holstein Kiel pflanzt zusätzlich pro geschossenem Tor in Liga und DFB Pokal jeweils elf Bäume im neu entstehenden Wald.

Der Fortschritt kann laufend verfolgt werden: Auf www.schlautanken.sh zeigt die Walduhr am 21.01. knapp 46.000 Quadratmeter seit dem Start am 12.06.2020 neu geschaffenen Wald an. Der "Baumcounter" unter www.holstein-kiel.de zeigt aktuell bereits 374 Bäume an.

Das dauerhaft angelegte Projekt dürfte sowohl in der Tankstellenbranche als auch im Profifußball bislang einmalig sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.