STADTRADELN 2019: Ammerländer Versicherung unterstützt internationalen Klimawettbewerb

Ammerländer Versicherung stiftet Sonderpreis für Schulklassen: Teams sammeln Fahrrad-Kilometer für den Klimaschutz

Mit der Aktion (lifePR) ( Westerstede, )
Vom 8. bis zum 28. September machen sich Menschen in ganz Deutschland auf die Jagd nach Fahrrad-Kilometern. Beim Wettbewerb STADTRADELN treten Teams gemeinsam in die Pedale und sammeln Kilometer für den Klimaschutz. Nach der Premiere 2018 ist die Stadt Oldenburg in diesem Jahr wieder dabei. Die Ammerländer Versicherung unterstützt die Stadt dabei als Kooperationspartner: Im Rahmen von „AV Region Leben“ stiftet der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit den Sonderpreis für Schulklassen.

Axel Eilers, Vorstandsvorsitzender der Ammerländer Versicherung: „Jeder Kilometer zählt, denn Fahrradfahren ist aktiver Klimaschutz.“ Mitmachen können alle Kindergärten und Schulen aus Oldenburg. Sie melden ihre Teams unter www.stadtradeln.de/oldenburg an. Vom 8. bis zum 28. September tretet sie so oft es geht in die Pedale und sammeln Kilometer für Kilometer. „Dabei ist es egal, ob in Oldenburg, im Ammerland oder ganz woanders gefahren wird“, so Kerstin Goroncy vom städtischen TeamRad, das den Wettbewerb in Oldenburg koordiniert. Zur Schule oder zum Kindergarten, zum Sport, zum Einkaufen oder zur Eisdiele - es sollen möglichst viele Wege mit dem Rad zurückgelegt werden.

Die Teilnehmer dokumentieren online oder per App die gesammelten Kilometer. Im Herbst werden die Klassen mit den meisten Fahrradkilometer relativ in Oldenburg ausgezeichnet. Das heißt, das Team mit den meisten Radkilometern pro Teilnehmerin und Teilnehmer, dem höchsten Durchschnittswert, gewinnt. Die erstplatzierte Klasse erhält 500 Euro für die Klassenkasse, das zweitplatzierte Team erhält 300 Euro, auf Rang drei gibt es 200 Euro.

Beim ersten Durchgang von STADTRADELN im vergangenen Jahr haben sich nach Angaben der Stadt Oldenburg drei Schulen und ein Kindergarten beteiligt. Axel Eilers: „Das möchten wir in diesem Jahr gerne toppen. Je mehr Teams gemeinsam in die Pedale treten, desto mehr erreichen wir.“ Insgesamt haben sich 1.227 Menschen am STADTRADELN Oldenburg beteiligt und 248.828 Kilometer zurückgelegt.

Der Wettbewerb ist übrigens nicht nur für Kinder und Jugendliche gedacht: Auch Erwachsene dürfen gerne mitradeln und Teams bilden. Teilnehmen darf, wer in Oldenburg arbeitet, wohnt, einem Verein angehört oder eine (Hoch-) Schule besucht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.