Sonntag, 24. September 2017


Das Wandern ist die Almlust

Trendig, chillig & mitten in den Alpen aktiv genießen

Flachau, (lifePR) - "Als ich den Ortsnamen Flachau gehört habe, dachte ich ok, dann wird das langweilige Wanderprogramm von meinem Liebsten wenigstens nicht zu anstrengend," plaudert die Dame im weißen Hausbademantel, die neben mir auf einem sehr bequem anmutenden Liegebag am Rand des Almhallenbades liegt. Selbstverständlich frage ich daraufhin, ob sie denn nicht gerne wandert. Ihre Antwort ist verwirrend: "Nein! Also eigentlich nicht. Ich dachte bisher, das ist nichts für mich, viel zu altmodisch und langweilig, verstaubt und anstrengend." "Aber?", frage ich leicht verwirrt. "Wir haben heute diese Lackenkogeltour gemacht und die lady von der Rezeption hatte uns versichert, dass man diese Wanderung in drei Teile teilen kann und jeder Teil hat ein lohnenswertes Ziel - und das war echt so. Mich hat selbst gewundert, dass ich beim ersten Ziel Sattelbauer mit mega Blick auf das Dachsteinmassiv und verlockendem Duft aus der Küche nicht sofort geschrien habe jehu wir sind da, geschafft, hinsetzen. Ich wollte echt weiter - ich dachte, es wäre so viel schöner den leckeren Kuchen hier zu bestellen, wenn ich die anderen Ziele auch erreicht hätte und erst auf dem Rückweg hier pausiere."

Ich habe der Dame gratuliert, und wir haben noch einige Zeit über den Rundumblick vom Lackenkogel über das Ennstal und die leckere Buttermilch auf der Lackenalm gesprochen. Anschließend haben wir gemeinsam den AlmlustSpa Bereich mit der aromenreichen Biokräutersauna besucht und bei einer Tasse von der leckeren Teebar habe ich ihr von unserer Tageswanderung vom Jägersee zum Tappenkarsee erzählt.
Diese Geschichte wurde uns von einer Dame zu Gast im Almdorf Almlust in Flachau erzählt und sie war so begeistert und sprühend, dass wir sie hier für euch aufgeschrieben haben.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer