Deutscher Rallye-Weltmeisterschaftslauf live im Fernsehen

Eine Stunde Showprüfung „Circus Maximus“ rund um die „Porta Nigra“

(lifePR) ( München/Trier, )
Von der diesjährigen ADAC Rallye Deutschland (14. - 17. August) wird n-tv live berichten. Darauf verständigte sich jetzt der bekannte Nachrichtensender mit dem internationalen Sportvermarkter ISC. Highlight des TV-Vertrages ist am Sonntag, 17. 8., ab 13:05 Uhr die Direkt-Übertragung der enorm populären Showprüfung "Circus Maximus" rund um die weltberühmte "Porta Nigra" in der Trierer Innenstadt.

Auch Eurosport 2 sendet diese spezielle Zuschauerprüfung live. Damit nicht genug. Im Magazin "n-tv Rallye" am Sonntag (17.8. ab 00:40 Uhr) und am Montag (18.8. ab 00:20 Uhr) werden jeweils halbstündige Zusammenfassungen der Rallye- Etappen gesendet. Außerdem strahlt der Sender am Dienstag (19.8. ab 16.15 Uhr) eine Bilanz zur diesjährigen ADAC Rallye Deutschland aus. Parallel dazu wird zudem über die deutsche WMRunde am gesamten Rallye-Wochenende aktuell in den n-tv Sportnachrichten berichtet.

Der ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk freut sich ganz berechtigt: "Diese Entscheidung ist sehr positiv. Wir haben nun gemeinsam die Tür aufgestoßen zur einer internationalen Fernseh-Bühne, die dieser deutsche Rallye-Weltmeisterschaftslauf schon lange verdient hat."

Produziert werden die Übertragungen vom Fernsehsender RTL, der seit Jahren in einem Rallye-Magazin im Umfeld der Formel 1-Übertragungen zusammenfassend über die Rallye- Weltmeisterschaft berichtet. Insgesamt zwölf Kameras werden rund um die "Porta Nigra" installiert, um die spektakulären Bilder vom spektakulären "Circus Maximus" einzufangen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.