Vom Bahnhof auf die Piste

(lifePR) ( Immenstadt, )
Vom Bahnhof auf die Piste. In Immenstadt beispielsweise ist das kein Problem. Denn vom Bahnhof bis zur Talstation der Mittagbahn sind es zu Fuß knapp 10 Minuten. Am Bahnhof in Sonthofen fahren stündlich Busse die Skigebiete in Ofterschwang und am Oberjoch an. Nicht nur beim Pistensport, auch zum Winterwandern oder Langlaufen ist die Anreise mit der Bahn eine gute Alternative.. Auch das Knappendorf Burgberg am Grünten ist in zehn Minuten per Bus zu erreichen Vom Sonthofer Bahnhof aus ist der Loipeneinstieg im Illertal in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar, das Gunzesrieder Tal im Naturpark Nagelfluhkette in gut 20 Minuten.

Die Ferienregion setzt für Urlauber alles auf ein Ticket: Das Urlaubsticket für Bus und Bahn wird auf die Gäste-Chipkarte geladen. Dann stehen beliebig viele Fahrten mit allen Bus- und Bahnlinien (außer IC) im südlichen Oberallgäu und Kleinwalsertal offen. Das 7-Tages-Ticket kostet für Erwachsene 17 Euro. Kinder bis 15 Jahren fahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.