Allgäuer Skigebiete locken mit Sonnenschein und idealen Temperaturen

Sonne satt in den Allgäuer Wintersportgebieten

Allgäuer Skigebiete locken mit Sonnenschein und idealen Temperaturen (lifePR) ( Kempten/ Allgäu, )
Während andernorts der Hochnebel die Winterfreude trübt, strahlt im Allgäu die Sonne. Wer kann, sollte sich aufmachen in die Berge: Viele Skigebiete haben die Saison schon eröffnet und noch sind wenige Skifahrer auf den Pisten - beste Bedingungen also für Wintersportler! Aber auch wer nur die Sonne genießen will, ist auf den Bergstationen herzlich Willkommen. Liegestühle warten auf Sonnenanbeter und eine gute Gastronomie verwöhnt die Gäste.

Die geöffneten Skigebiete in der Übersicht:

Das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand in Oberstdorf und im Kleinwalsertal ist mit allen Anlagen in die Skisaison gestartet. Urige Berghütten und feine Panoramarestaurants laden zur Einkehr und zum Sonnenbad ein.

In den Skigebieten Bolsterlang und Ofterschwang wurde diesen Winter kräftig investiert: In Bolsterlang wurde der Weiherkopf-Schlepplift durch einen 6er Sessellift zum Gipfel Weiherkopf ersetzt. Eine 8er Kabinenbahn führt von Gunzesried hinauf bis zur Weltcup Hütte. Zudem wurde ein 6er Sessellift zum Gipfel am Ofterschwanger Horn gebaut. Lange Wartezeiten gehören damit der Vergangenheit an.

Wintersportler dürfen sich zudem auf den Saisonstart am Nebelhorn und Söllereck in Oberstdorf, im Unterjoch und im Tannheimer Tal am Füssener Jöchle und am Neunerköple freuen. Hier öffnen die Skilifte am Samstag, den 14. Dezember.

In Grasgehren/Obermaiselstein sind schon seit drei Wochen die Lifte in Betrieb. Auch Jungholz ist schon in die Saison gestartet, ebenso wie das Familienskigebiet in Eschach bei Kempten, die Skigebiete in Pfronten, die Grüntenlifte und die Alpspitzbahn in Nesselwang.

Einer Übersicht aller geöffneten Skigebiete und Anlagen findet man tagesaktuell auf der Internetseite www.allgaeu.info oder www.superschnee.com

Am 21. Dezember beginnt mit dem großen Allgäuer Ski-Opening die Saison dann offiziell. An diesem Tag fahren in Bad Hindelang/Oberjoch Kinder bis 16 Jahre kostenlos und abends ab 18 Uhr gibt es Livemusik u.a. mit Starauftritt von Peter Wackel (www.skilifte-oberjoch.de).

Skigebiete in 3D - für noch mehr Vorfreude aufs Skifahren

Wer will, kann schon von zu Hause seinen Skitag planen: die Skipisten sind auf der interaktiven 3D-Karte realitätsgetreu einsehbar. Zudem sind alle wichtigen Daten abrufbar, wie Anzahl der geöffneten Lifte, die Schwierigkeitsgrade und Schneehöhen. Zu sehen unter www.allgaeu.info und www.superschnee.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.