Für wen ist die Ausleitung von schädlichen Impfinhaltsstoffen wichtig?

Kann jeder, ob geimpft oder nicht geimpft von den schädlichen Impfinhaltsstoffen betroffen sein?

Das Ausleitset gegen schädliche Impfinhaltsstoffe
(lifePR) ( Höchst, )
Die Antwort darauf ist:  JA, das Thema Ausleitung wird  für alle Menschen von großer Bedeutung werden.

Warum? Viele Millionen Menschen wurde schon geimpft, ein Großteil zum zweiten Mal. Die Impfinhaltsstoffe (auch Nanopartikel) werden von den Geimpften auf natürlichem Wege ausgeschieden. Die Filter in den Kläranlagen reichen bei weitem nicht aus, um diese Nanopartikel herauszufiltern. Die Folge daraus ist, dass diese Partikel in den natürlichen Kreislauf unserer Nahrungskette gelangen. Irgendwann werden sich die Impfinhaltsstoffe in den Körpern der nicht geimpten Personen wiederdingen . 

Deshalb: Fangen Sie jetzt schon an, etwas dagegen zu unternehmen, indem Sie ihren Körper schützen und die Impfinhaltsstoffe ausleiten. Im Übrigen sind auch Tiere und Pflanzen (das gesamte System „Erde“ ) davon betroffen. Der natürliche Kreislauf wir dafür schon Sorge tragen.

Es war mir jetzt wichtig, darauf hingewiesen zu haben und ich weiß nicht, ob sich ein Wissenschaftler auf dieser Welt überhaupt schon einmal Gedanken über dieses Thema gemacht hat!

Wenn nein, sollten die Experten es schnellstmöglich tun.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.