Energiegeladen durch den Alltag

Die bioenergetische Haus- und Reiseapotheke

Heiko Wenner "Der Erfinder der Bioenergetischen Haus- und Reiseapotheke" (lifePR) ( Höchst, )
Was würde es bedeuten, die eigene Kraft, Energie und Befinden selbst steuern zu können?

Stellen Sie sich einmal vor, Sie könnten mit ein wenig Übung in schwierigen Situationen ruhig, gelassen und zentriert bleiben und Ihre optimale Leistung abrufen. Sie würden auch in kniffeligen Angelegenheiten souverän und ausgeglichen wirken und immer Herr der Lage sein. Sie könnten konzentrierter und fokussierter Ihre Arbeit erledigen und wären dadurch wesentlich effektiver. Sie hätten kaum noch Angst vor Prüfungen oder unangenehmen Situationen und Gesprächen. Sie könnten sich nach einem anstrengenden Tag schneller entspannen, regenerieren und tiefer und erholsamer schlafen. Wäre das nicht großartig?

Dies alles kann mit Bioenergetischem Informationsmanagement jetzt Wirklichkeit werden. Heiko Wenner, der Erfinder des Bioenergetischen Informationsmanagements hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Die "Bioenergetische Haus- und Reiseapotheke".

Die darin enthaltenen bioenergetischen Informations-Chips helfen in praktisch jeder   Lebenssituation wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Die Chips sind einzeln, sowie auch in Sets zu 8 und 16 Chips erhältlich. Mehr dazu finden Sie im Shop auf www.akury.de

Wie Bioenergetisches Informationsmanagement funktioniert

Bereits vor mehr als hundert Jahren haben sich Wissenschaftler mit dem Begriffspaar Energie und Schwingung beschäftigt. Von Nikola Tesla etwa ist der Satz überliefert:

“Wenn Du das Universum verstehen möchtest, dann denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung“.

Von Albert Einstein:

„Alles ist Energie, und dazu ist nicht mehr zu sagen. Wenn Du Dich einschwingst in die Frequenz der Wirklichkeit, die Du anstrebst, dann kannst Du nicht verhindern, dass sich diese manifestiert. Es kann nicht anders sein. Das ist nicht Philosophie. Das ist Physik."

Das Bioenergetische Informationsmanagement nutzt diesen Kerngedanken über die fundamentalen Eigenschaften der Welt, in der wir leben, und macht sie therapeutisch nutzbar.

Alles ist Energie, Frequenz, Schwingung und Information

Selbst in der festen Materie wie Steine und Kristalle sind die Moleküle in ständiger Schwingung und Vibration. Jeder Gedanke und jedes Gefühl ist begleitet von Schwingungen unterschiedlicher Frequenzen. Jede Schwingung entspricht einer Information, einer Frequenz, einem Ton, einer Farbe, einer Form, Kraft und Energie.

Für das Verständnis des „Bioenergetischen Informationsmanagements“ ist die Kenntnis des Resonanzprinzips wichtig; gemeint ist das Mitschwingen eines schwingungsfähigen Systems, das durch eine andere Schwingung angeregt wird. Sämtliche Materie ist dem Resonanzprinzip unterworfen, denn auch vermeintlich feste Körper schwingen auf atomarer Ebene.

Zur Verdeutlichung hier noch ein Beispiel: Wenn ich die 8 Stimmgabeln unserer Tonleiter (vom tiefen bis zum hohen C) und dann eine zweite Stimmgabel mit dem Ton h anschlage, so schwingt unter den ersten der Stimmgabeln nur jene mit dem Ton h mit, alle anderen bleiben stumm. Die erste Stimmgabel h ist mit der zweiten Stimmgabel h in Resonanz gegangen.

Resonanzfrequenzen nutzbar machen?

Wir alle unterliegen dem Gesetz der Schwingung aus Energiegewinnung und Energieverbrauch. Die Voraussetzungen für eine optimale Energiegewinnung sind vollwertige Nahrungsmittel und eine optimale Verdauungs- und Lungenfunktion. Beim Energieverbrauch spielen die vielen Reize, die auf den Körper einwirken, eine große Rolle. Wenn diese sehr unterschiedlichen Reize vom Organismus adäquat beantwortet werden können, wird der gesunde Ausgangszustand wieder erreicht. Doch jede Reizantwort verbraucht Energie. Sich an zu starke, zu lange, fremdartige und „unbiologische“ Reize anzupassen kostet viel Energie und verursacht Befindlichkeitsstörungen bis hin zu Krankheiten. Das Bioenergetische Informationsmanagement geht davon aus, dass unser Immunsystem schädliche Einflüsse besser abwehren kann, wenn unser Energiefeld ausgeglichen bleibt. Unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit bauen somit auf dem energetischen Gleichgewicht auf. Fließen die Energien nicht normal, ergeben sich disharmonische Schwingungen und Blockaden der einzelnen Zellen.

Jede Zelle, jedes Organ, jeder Organismus hat ein spezifisches, unverwechselbares Eigenfrequenzspektrum. Die Schwingung einer Substanz kann nur dann eine Wirkung auslösen, wenn sie durch ihre Schwingung eine andere Substanz zum Mitschwingen (Resonanz) veranlasst (Beispiel: Stimmgabel). Praktisch können aus der Vielzahl der auf den Körper einwirkenden Frequenzmuster nur jene zur Wirkung (Reaktion) führen, die eine Resonanz auslösen können. Über die Technik der Informationsübertragung, die auf den Erkenntnissen der Quantenphysik basiert, werden Disharmonien mittels geeigneter Informationsträger balanciert. Die Informationsträger bestehen dabei aus einem Kunststoffblättchen im Format eines (abgerundeten) Quadrates. Darauf befindet sich eine Mischung aus Trägersubstanzen, die je nach Wirkbereich informiert bzw. energetisch aufgeladen sind. Nach dem Resonanzprinzip werden dem Informationsfeld des Klienten dann die passenden Frequenzmuster angeboten. Das Ziel ist dabei, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um die Ordnung in unserer ursprünglich hinterlegten Matrix wiederherzustellen. Je nach Art und Schwere der Dysbalance kann dies ein langfristiger Prozess sein.

Die akury-Informations-Chips arbeiten nach diesem Prinzip und sind mittlerweile in vielfältigen Varianten erhältlich.

Die akury-Informations-Chips bieten eine Vielzahl von Vorteilen.
  • Sie sind einfach anzuwenden. „ Die Informations-Chips können einfach am Körper getragen werden.
  • Die Chips können bei Bedarf themen- und situationsgerecht eingesetzt werden
  • Die akury Informations-Chips unterstützen die Selbstheilungskräfte des Organismus
  • Die Chips sind für die ganze Familie nutzbar und somit Personenunabhängig einsetzbar
  • Die Chips verbrauchen sich nicht und behalten ihre Wirkung viele Jahre lang
  • Sie bieten eine sanfte Unterstützung, da keine grobstofflichen Substanzen übertragen werden.
Mehr dazu finden Sie auf den Webseiten www.akury.de und www.akuryprodukte.ch.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.