Mittwoch, 22. November 2017


Stipendium Master Erneuerbare Energien (berufsbegleitend)

Die Akademie für Erneuerbare Energien fördert hochqualifizierte Bewerber durch die Vergabe von Stipendien

Lüchow, (lifePR) - Um hochqualifizierten Fach- und Führungskräften den Einstieg in die Branche der erneuerbaren Energien zu ermöglichen, vergibt die Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg GmbH durch den Einsatz von Sponsorengeldern Stipendien an die fünf besten Bewerber um einen Studienplatz. "Wir wollen besonders talentierte und leistungsbereite Fach- und Führungskräfte beim Einstieg in die Branche unterstützen - inhaltlich durch unser Studienangebot, finanziell durch ein Stipendium", so Studienleiterin Carina Arndt.

Bis zum 31. August 2013 können sich Studieninteressierte für das Wintersemester 2013/2014 bewerben. Die besten Studienanwärter erhalten ein Stipendium in Höhe von 30 Prozent der Studiengebühren. Ausschlaggebend sind ein überdurchschnittlicher Abschluss des ersten Studiums, einschlägige Berufserfahrung sowie ein Motivationsschreiben zur Studienwahl.

Seit 2008 vermittelt der von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg in Kooperation mit der Akademie für Erneuerbare Energien durchgeführte berufsbegleitende Master of Science Erneuerbare Energien ein breites und umfassendes Wissen in den Themengebieten der Wind-, Solar- und Bioenergie. Jährlich werden maximal 25 Studierende aus den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie verwandten Fachbereichen zugelassen.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang und zur Akademie für Erneuerbare Energien finden Sie unter www.akademie-ee.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Akademie für Erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg GmbH

Die Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg wurde 2008 gegründet und bietet seit Oktober 2009 einen europaweit einzigartigen Master of Science für Erneuerbare Energien an. Der berufsbegleitende Studiengang wird akademisch von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg getragen und ist durch die Akkreditierungsagentur AQAS begutachtet und akkreditiert. Die Studierenden erwerben das Wissen und die Fähigkeiten, den Einsatz Erneuerbarer Energien kompetent zu planen, Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien wirtschaftlich und technisch sinnvoll zu betreiben und deren technische und wirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten beurteilen zu können, sowie die Energieeffizienz von Gebäuden zu prüfen. Der Master richtet sich an Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler, die u.a. in den Bereichen Projektplanung und -entwicklung, Projektsteuerung, Anlagenbetrieb, Beratung, Vertrieb, Öffentlichkeitsarbeit, Controlling und Finanzmanagement tätig sind. Es werden maximal 25 Teilnehmer pro Studiengang zugelassen. Die Dauer des Masterstudiums beträgt 4 1/2 Semester. Das Studium erfolgt als Fernstudiengang stark online-gestützt mit 27 Präsenztagen, die dreiwöchentlich jeweils freitags und samstags stattfinden. Die enge persönliche Betreuung der Studienteilnehmer durch die Professoren und Gastdozenten, die die Akademie aus führenden Unternehmen der regenerativen Energien-Branche gewinnen konnte, ist eine der Besonderheiten des Masterstudiengangs in Lüchow-Dannenberg. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.akademie-ee.de/.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer