Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 302010

Michael Klebl ist neuer Prorektor für Lehre an der WHL

Stuttgart, (lifePR) - Fernstudienexperte Professor Dr. Michael Klebl (44) wurde vom Hochschulrat der WHL Wissenschaftlichen Hochschule Lahr zum Prorektor für Lehre gewählt. Der Wissenschaftler zielt in seinem neuen Amt auf die Einheit von Forschung und Lehre im Kontext der Fernstudiendidaktik ab: „Unter ‚Präsenz’ versteht man heute im Fernstudium nicht mehr allein die physische Gegenwart von Studierenden am Hochschulort“, so Klebl. Web, Social Media und mobile Geräte vernetzen Lehrende und Lernende überall zu jeder Zeit. Dies bringe einen enormen Innovationsschub für die Lehre, insbesondere für die Einbindung der Studierenden in die Forschung.

Professor Dr. Michael Klebl hat seit Oktober 2010 den Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Berufliche Weiterbildung und Bildungsmanagement an der WHL inne. Zuvor lehrte Klebl fünf Jahre als Juniorprofessor für CSCL (Computer-Supported Collaborative Learning) an der FernUniversität in Hagen. Der Fernstudienexperte ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft und der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. sowie Gründungsmitglied von edu-sharing.net e.V.

Klebl, der aus dem Ostalbkreis stammt, studierte Lehramt in Ludwigsburg und Erziehungswissenschaft an der Universität Tübingen. Anschließend arbeitete er als Projektmanager in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung, der beruflichen Weiterbildung und der Neuen Medien, bevor er 2002 von der Wirtschaft in die Wissenschaft wechselte. Aktuell erforscht er, wie Bildungseinrichtungen den Wandel zum Lernen mit neuen, sozialen Medien strategisch bewältigen können.

Weitere Informationen zum Forschungsprofil von Professor Dr. Klebl: http://www.akad.de/...

Ansprechpartner für Redaktionen:
Dr. Jörg Schweigard

Pressesprecher

Tel. 0711 / 8 14 95 – 220
pressestelle@akad.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

AKAD Bildungsgesellschaft mbH

Die WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr ist eine postgraduale universitäre Hochschule, die zur AKAD-Gruppe gehört. Alle Studiengänge der WHL sind akkreditiert und staatlich anerkannt und richten sich an Berufstätige, die bereits einen Hochschulabschluss besitzen – also zum Beispiel Geistes- und Naturwissenschaftler, Ingenieure, Ärzte, Juristen oder Betriebs- und Volkswirte.

Weitere Informationen zur WHL: http://www.akad.de/...

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer