Experte für Humanressourcen verstärkt WHL

Stephan Kaiser ist neuer Lehrstuhlinhaber der Lahrer Hochschule

Prof. Dr. Stephan Kaiser (37) ist neuer Lehrstuhlinhaber an der WHL (lifePR) ( Lahr, )
Die WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr hat sich im August 2008 mit dem ausgewiesenen Wirtschaftsexperten Prof. Dr. Stephan Kaiser (37) verstärkt. Der neue Lehrstuhlinhaber für Personalmanagement und Organisation wurde an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt promoviert und hat dort auch habilitiert. Betriebswirtschaftslehre studierte er an der Universität Regensburg und der European Business & Management School Swansea, University of Wales. Kaisers Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Personalmanagement, Netzwerke, Wissensmanagement. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der Nutzung qualifizierter externer Mitarbeiter sowie dem Management von Professional Service Firms. Der gebürtige Bamberger ist verheiratet und hat einen Sohn.

Theorie und Praxis

Die Unternehmenspraxis kennt Kaiser als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Münchner Amasol AG und als Leiter eines Instituts für Unternehmensführung, durch das der Wissenschaftspraxistransfer gefördert werden soll. Daneben engagiert er sich in weiteren wissenschaftlichen Beiräten und Arbeitskreisen. Er ist Mitglied im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. und im Deutschen Hochschul-Verband.

Dr. Jörg Schweigard
Pressesprecher
WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr
Hohbergweg 15-17, 77933 Lahr
www.whl-lahr.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.