Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 38383

Gemeinsamer Tarifvertrag für Piloten

Berlin, (lifePR) - Die Geschäftsführungen von Air Berlin, LTU und dba und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit haben sich auf einen gemeinsamen Tarifvertrag für die bei den drei Gesellschaften angestellten Piloten geeinigt. Inhalt des Vertrages sind einheitliche Einstellungskonditionen auf der Basis des gültigen Air Berlin-Tarifvertrages. Darüber hinaus werden Beförderungen und Querschulungen innerhalb der Air Berlin-Gruppe einheitlich geregelt. Der Tarifvertrag gilt rückwirkend ab 1. April 2008 und hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Bereits im Vorfeld des Abschlusses wurde Einigung über einen eigenständigen Tarifvertrag hinsichtlich der Mitbestimmung bei der Muttergesellschaft Air Berlin erzielt.

Air Berlin-Vorstand Karl F. Lotz erklärte dazu: "Mit diesen Abschlüssen haben wir eine solide tarifliche Basis für die Integration der übernommenen Gesellschaften in die Air Berlin-Gruppe geschaffen."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer