Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40622

Air Berlin wechselt nach Malpensa

Berlin, (lifePR) - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin verlegt ihre Flüge von Bergamo Orio al Serio nach Mailand-Malpensa. Ab 16. Juni startet die Airline wöchentlich 25mal vom Terminal 1 des größten Flughafens Norditaliens nach Berlin-Tegel und Düsseldorf. Über diese beiden Drehkreuze sind mehr als zehn weitere deutsche Städte sowie europäische Metropolen wie Göteborg, Helsinki, Kopenhagen und Moskau erreichbar.

"Mit dem Wechsel nach Malpensa werden die Flüge von Air Berlin für Business- und Privatreisende aus Italien noch attraktiver," sagt Marco Fontana, Country Manager Italien bei Air Berlin. "Der Flughafen verfügt über eine exzellente Verkehrsanbindung. Bis in die Innenstadt dauert es mit dem Zug nur 40 Minuten."

Air Berlin bietet ihren Fluggästen vollen Service zu wettbewerbsfähigen Preisen. Direktflüge nach Deutschland sind schon ab 29 Euro für die einfache Strecke erhältlich. Ein Imbiss, alkoholfreie Getränke sowie Zeitungen und Zeitschriften sind im Flugpreis inbegriffen.

Air Berlin fliegt seit 2002 nach Mailand. Seit der Aufnahme der Strecke hat sich die Zahl der Passagiere mehr als verdoppelt. 2007 wurden über 300.000 Fluggäste befördert.
Diese Pressemitteilung posten:

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

Air Berlin ist die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und die viertgrößte Airline im Europaverkehr. Sie wurde 1978 gegründet und befindet sich seitdem auf Wachstumskurs.Zum Streckennetz gehören internationale Metropolen und Feriendestinationen sowie Flüge innerhalb Deutschlands. Zur Air Berlin-Gruppe gehören neben Air Berlin die österreichische Airline NIKI (24 %), die Schweizer Fluggesellschaft Belair(49 %), die Münchener Fluggesellschaft dba (100 %) und seit März 2007 auch die Düsseldorfer Fluggesellschaft LTU (100 %). Derzeit hat die Air Berlin-Gruppe 124 Flugzeuge im Einsatz und beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer