Montag, 23. April 2018


Au Pair in America für 0,00 €

AIFS schenkt allen ehemaligen Au Pair Teilnehmerinnen, die nochmals als Au Pair in die USA wollen die Programmgebühr!

Bonn, (lifePR) - Das AIFS Return Au Pair Programm in den USA

Return Au Pair kann man werden, wenn man bereits einen Au Pair Aufenthalt in den USA erfolgreich abgeschlossen hat, vom Fernweh gepackt ist, und diese einmalige Erfahrung nochmals erleben möchte. AIFS macht es möglich an der Uhr zu drehen und neue Abenteuer zu erleben - und das kostenlos!

Voraussetzungen:
  • erfolgreicher Abschluss des 1. Au Pair Aufenthaltes in den USA (gilt auch für ehemalige Au Pairs, die mit einer anderen Organisation als Au Pair in den USA waren)
  • der Au Pair Aufenthalt in den USA liegt mindestens zwei Jahre zurück
  • in den letzten zwei Jahren wurde kein anderes Visum für die USA beantragt (ausgenommen Touristenvisa)
  • Vorlage einer Referenz von der ehemaligen Gastfamilie
  • Ausreise muss in 2018 erfolgen
Return Au Pairs sind bei amerikanischen Gastfamilien besonders beliebt, da sie die Vorerfahrungen mitbringen - die Platzierungschancen sind also sehr gut!

Die Bewerbung kann direkt hier online ausgefüllt werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

AIFS American Institute For Foreign Study GmbH

AIFS ist eine Tochter der American Institute For Foreign Study Group, dem weltweit führenden Anbieter im Bereich Educational Travel. Der Hauptsitz ist in Stamford, Connecticut, USA. Neben der Geschäftsstelle in Bonn gibt es weltweit weitere u. a. in Australien, England und Polen sowie eine Zweigniederlassung in Österreich.

Seit der Gründung im Jahr 1964 haben mehr als 1,75 Millionen junge Menschen weltweit an den Programmen von AIFS teilgenommen. Aus dem deutschsprachigen Raum wagen jährlich an die 5.000 Teilnehmer mit AIFS den Sprung in ein neues Land, um dort Sprachen zu erlernen und neue Kulturen zu erleben.

AIFS bereitet junge Menschen umfassend auf den Auslandsaufenthalt vor, bucht die Flüge, unterstützt die Teilnehmer und deren Familien vor, während und nach dem Auslandsaufenthalt in allen Belangen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer