Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 38457

Finanzielle Unterstützung bei der Einstellung von Personal möglich

Eingliederungszuschuss (EGZ) von den Agentur für Arbeit München

München, (lifePR) - Die Suche nach der idealen Arbeitskraft gestaltet sich gerade in München mit seinem guten Arbeitsmarkt oft nicht einfach. In vielen Fällen entsprechen die Anforderungen der ausgeschriebenen Positionen nicht den vorhandenen Profilen der Bewerberinnen und Bewerber.

Wenn Arbeitsgeber bereit sind Personal einstellen, dessen Integration in den Arbeitsmarkt aus persönlichen Gründen oder aufgrund fehlender Qualifikationen nicht ohne intensivere Einarbeitung möglich ist, kann die Agentur für Arbeit München mit einem Lohnkostenzuschuss - dem sogenannten Eingliederungszuschuss - unterstützen. "Durch gezielte Schulungen können die Profile der Bewerber an die konkreten Bedarfe angepasst werden. Der Agentur für Arbeit ist es ein großes Anliegen auch die Einstellung benachteiligter Personen zu fördern", bestätigt Hans Werner Walzel, Chef der Arbeitagentur München.

"Höhe und Zahlungsdauer der Zuschüsse zu den Lohnkosten sind abhängig von der individuellen Leistungsfähigkeit der Kandidaten, aber durchaus attraktiv", so Walzel.

Haben Sie Fragen zum Eingliederungszuschuss?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:Hotline: 01801/664466 *E-Mail: muenchen.arbeitgeber@arbeitsagentur.de
* 3,9 Cent je Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen gelten davon abweichende Preise
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer