Frauen, Mini-Jobs und der Arbeitsmarkt - Chancen und Risiken

BiZ & Donna: Vortrag am 23. September 2014 in der Arbeitsagentur Karlsruhe

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Für viele Frauen sind Mini-Jobs eine Alternative zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

Was ist bei Mini-Jobs zu beachten? Welche Chancen und welche Risiken bestehen? Wie sehen die Trends am Arbeitsmarkt aus? Wie wirken sich die Erziehungszeiten, die Teilzeitarbeit oder Mini-Jobs auf die spätere Rente aus? Wie weit reicht die Mütterrente?

Antworten auf diese Fragen erhalten interessierte Frauen
Am : 23. September 2014
Zeit: 9:30 bis 11:30 Uhr
Ort: BiZ, Raum R 113, Brauerstr. 10 in 76135 Karlsruhe

  • Informationen zur Rentenversicherung aus erster Hand gibt es vom Rentenberater der DRV, Klaus Worm.
  • Informationen zum Mini-Job gibt es von der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, Isolde Wagner.
BiZ & DONNA ist eine Vortragsreihe für Frauen aller Alters- und Berufsgruppen. Unerheblich ist, ob „Frau“ berufstätig ist oder wieder einsteigen will. Im Rahmen der Vortragsreihe gibt es Informationen und Tipps zu aktuellen Themen der Arbeits- und Berufswelt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.