lifePR
Pressemitteilung BoxID: 178296 (Agentur für Arbeit Karlsruhe)
  • Agentur für Arbeit Karlsruhe
  • Brauerstr. 10
  • 76135 Karlsruhe
  • http://www.arbeitsagentur.de/
  • Ansprechpartner
  • Ingrid Koschel
  • +49 (721) 82316-92

Arbeitsagentur vermittelt Ferienjobs

Kurz vor den Sommerferien ist das Angebot für Schüler und Studenten, die sich etwas dazu verdienen wollen, noch einmal größer geworden

(lifePR) (Karlsruhe, ) Schon bald sind Sommerferien. Doch nicht jeder möchte oder kann in dieser Zeit nur entspannen. Schüler und Studenten, die sich etwas dazu verdienen oder sich in der Arbeitswelt orientieren möchten, können sich an die Ferienjobvermittlung der Agentur für Arbeit Karlsruhe wenden.

"So kurz vor den Ferien liegen uns deutlich mehr Angebote vor als noch vor einigen Wochen oder zur gleichen Zeit im letzten Jahr. Die zwischenzeitlich wieder stabilere Wirtschaftslage wirkt sich erfreulicherweise auch auf das Ferienjobangebot aus", sagt Ingrid Koschel, Pressesprecherin der Karlsruher Arbeitsagentur.

Aktuell werden vor allem Vertretungen fürs Büro, Helfer für den Produktions- und Lagerbereich oder Aushilfen für den Verkauf gesucht. "In den letzten Tagen wurden uns auch mehrere Jobangebote von Ingenieur- und Architekturbüros, der IT-Branche, dem Baugewerbe oder der Gastronomie gemeldet", so Koschel weiter.

Auch wenn das Angebot insgesamt größer geworden ist, ist die Nachfrage nach wie vor deutlich höher. Besonders für Schüler unter 18 Jahren gibt es auch in diesem Jahr leider nur wenige Jobmöglichkeiten.

Betriebe, Verwaltungen oder Privatleute die noch einen Ferienjob anbieten, können diese der Jobvermittlung direkt und unbürokratisch unter

Karlsruhe.Job@arbeitsagentur.de oder unter der Telefon-Nummer 0721 823-2610 melden.

Schüler und Studenten, die noch auf der Suche sind, kommen am besten direkt vorbei. Die Jobvermittlung der Agentur für Arbeit Karlsruhe befindet sich über dem BIZ. Dort kann man - Montag bis Mittwoch und freitags von 7:30 bis 10:00 Uhr, donnerstags von 14:00 bis 16.00 Uhr - nachfragen und sich registrieren lassen.

Die Vermittlung ist selbstverständlich für beide Seiten kostenfrei.