Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 642768

Angebote zur Woche der Ausbildung für beide Seiten

"Handel jetzt!" heißt es am 28. März 2017 im BiZ der Karlsruher Arbeitsagentur. Arbeitgeber aus dem Bereich Handel präsentieren ihre Ausbildungs- und Arbeitsplätze / Woche der Berufsorientierung

Karlsruhe, (lifePR) - Die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt beteiligt sich auch in diesem Jahr mit zusätzlichen Aktionen an der bundesweiten Woche der Ausbildung.

Ausbildung ist der Grundpfeiler einer erfolgreichen Zukunft - für Betriebe und Jugendliche gleichermaßen. Unternehmen sind heute mehr denn je auf qualifiziertes Personal angewiesen. Mit einer betrieblichen Ausbildung sichern sie sich frühzeitig künftige Fachkräfte. Gleichzeitig eröffnen sich jungen Menschen vielfältige Chancen für ihr Berufsleben. Es zahlt sich für sie auch langfristig aus: Wer sich in seinem Beruf gut auskennt und auch nach der Lehre durch Weiterbildung am Ball bleibt, kann es mit einem dualen Ausbildungsberuf weit bringen.

"Handel jetzt!" heißt es am 28. März 2017 im BiZ der Karlsruher Arbeitsagentur in der Brauerstraße 10. Von 9 bis 14 Uhr präsentieren sich mehrere Arbeitgeber aus dem gesamten Bereich Handel, die Ausbildungs- und Arbeitsplätze im Gepäck haben. Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen, können direkt vor Ort mit den Personalentscheidern Kontakt aufnehmen und wenn's passt, direkt ein Bewerbungsgespräch führen. Damit dies gelingt, sollte eine Bewerbungsmappe mit allen Unterlagen gleich mitgebracht werden.

"Auch erwachsene Arbeitsuchende sind herzlich eingeladen. Die Betriebe haben auch freie Arbeitsstellen dabei. Neben den Angeboten im Verkauf, bietet der Handel auch Stellen für die Bereiche Lager, Einrichtungsberatung und Möbelaufstellung an. Warenauffüller werden ebenfalls gesucht", sagt Karin Lutz, Teamleiterin im Arbeitgeberservice und Organisatorin der Veranstaltung.

Woche der Berufsorientierung:

Traditionell findet in Karlsruhe bereits im Vorfeld zur Woche der Ausbildung die Woche der Berufsorientierung statt. Hierbei handelt es sich um eine Initiative unterschiedlicher Verbände und Innungen mit Beteiligung der Berufsberatung. Die teilnehmenden Betriebe stellen sich und ihre Berufe vor und geben Schülerinnen und Schülern praxisnahe Informationen und Einblicke in das Tagesgeschäft.

"Besonders beliebt bei den jungen Leuten ist das Angebot vom Hotel- und Gaststättenverband. An den einzelnen Stationen erhalten sie zusätzliche Informationen und praktische Tipps, wie beispielsweise zu exotischen Früchten, zum richtigen Eindecken von Tischen oder Antwort auf die Frage: Dekantieren, was ist das?", weiß Waldemar Jonait, Leiter der Karlsruher Berufsberatung.

Die Karlsruher Woche der Berufsorientierung ist ein Angebot an Schülerinnen und Schüler und findet seit 27 Jahren statt. Die Anmeldungen erfolgt über die Schulen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Agentur für Arbeit Karlsruhe


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer