Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 12714

Siebenschläfer verursacht Stromunterbruch

Aarau, (lifePR) - Am 20. August 2007 kam es zu einer Störung von 1 Stunde und 25 Minuten in der Stromversorgung. Betroffen waren Kunden der AEW Energie AG und der Elektrizitäts-Versorgung der Gemeinde Rupperswil. Nach intensiver Fehlersuche wurde bei der Kontrolle der Trafostation Cometro in Rupperswil ein toter Siebenschläfer gefunden. Dieser hatte einen Leistungsschalter ausgelöst und so den Unterbruch herbeigeführt.

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen konnten alle be-troffenen Kunden ab 15.27 Uhr wieder voll versorgt werden.

Datum: 20.08.2007
Beginn:14.02 Uhr Ende: 15.27 Uhr
Ursache: Siebenschläfer betroffenen Kunden: Rupperswil und anteilig: Auenstein und Veltheim Die AEW bedauert den Unterbruch und bittet die betroffenen Stromkunden um Ver-ständnis.
Diese Pressemitteilung posten:

AEW ENERGIE AG

Die AEW Energie AG ist ein selbstständiges Unternehmen des Kantons Aargau. Mit der sicheren Stromversorgung leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Standortattraktivität. Dazu engagieren wir uns im Aargau in der Stromproduktion sowie als führende Netzbetreiberin und Stromlieferantin für unsere Kunden. Zudem erbringen wir Dienstleistungen rund um die Energie (Strom und Wärme) und im Bereich der Telekommunikation.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer