Sonntag, 19. November 2017


Valentino Rossi vertraut Qualität, Sicherheit und Komfort von Opel

Rüsselsheim, (lifePR) - .
- Sechsmaliger MotoGP-Weltmeister und Opel ADAM-Botschafter auf dem Sachsenring
- Rossi und Lifestyle-Flitzer ADAM stehen für frechen Fahrspaß und höchste Präzision
- "Vale" im sportlichen Opel Astra OPC beim Großen Preis von Deutschland

Der neunmalige Motorrad-Weltmeister aller Klassen (125er, 250er, 500er, MotoGP) und Opel-Markenbotschafter Valentino "Vale" Rossi fuhr beim Großen Preis von Deutschland aufs Treppchen. Der Italiener erreichte am vergangenen Wochenende in der MotoGP - der Formel 1 für Zweiräder - einen dritten Rang. Auf dem Sachsenring begeisterte der Superstar einmal mehr mit Persönlichkeit, Kreativität, Energie und zugleich höchster Präzision. Weitere Gemeinsamkeit zwischen Motorrad-Champion Rossi und dem Lifestyle-Flitzer Opel ADAM, für den er seit einigen Monaten Markenbotschafter ist: ein mutiger, unkonventioneller und absolut einzigartiger Auftritt.

Auf seine Reise zum Sachsenring begleitete Valentino Rossi ein ebenfalls sehr sportlicher Opel Astra OPC. Der Motorrad-Weltmeister ist zu beinahe jedem Einsatz in einem anderen Rüsselsheimer Modell unterwegs. Damit zeigt er nicht nur seine Begeisterung für die Marke, sondern zugleich auch sein Vertrauen in Qualität, Sicherheit, Komfort und hochmoderne Technologien über das gesamte Opel-Angebot hinweg.

Für den MotoGP-Einsatz im sächsischen Hohenstein-Ernstthal entschied sich "Vale" für den kurvenhungrigen Opel Astra OPC mit 206 kW/280 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmeter. Damit ist der OPC der stärkste und schnellste aller Astra. Den Sprint von null auf Tempo 100 schafft der kompakte Topsportler in nur sechs Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt renntaugliche 250 km/h.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer