Samstag, 23. Juni 2018


Stylisher Opel Crossland X: So praktisch kann ein Designerstück sein

Opel-Design-Philosophie: Einzigartige Interpretation eines "Urban Crossover" / Gelungene Mischung: Unverwechselbare Stilelemente treffen auf SUV-Funktionalität / Im boomenden CUV/SUV-Markt : Vielseitiger Crossland X ergänzt sportlichen Mokka X

Rüsselsheim, (lifePR) - Man kombiniere die Eigenschaften eines coolen SUV mit der Eleganz und Funktionalität einer Limousine für den urbanen Lifestyle – und heraus kommt der Opel Crossland X. Der komplett neue Crossover feiert seinen ersten öffentlichen Auftritt vor großem Messepublikum auf dem diesjährigen 87. Internationalen Genfer Automobilsalon vom 7. bis 19. März und befeuert gemeinsam mit dem wegweisenden Elektroauto Opel Ampera‑e sowie den neuen Flaggschiffen Opel Insignia Grand Sport und Sports Tourer die Produktoffensive „7 in 17“. Opel bringt allein in diesem Jahr sieben neue Modelle auf den Markt.

Nach dem kernigen, wahlweise mit Allradantrieb bestellbaren Bestseller Mokka X ergänzt der neue Crossland X als zweites Opel-Modell mit dem X im Namen das Portfolio im boomenden CUV/SUV-B-Segment. Der Crossland X ist klar, knackig, cool – und ungemein praktisch. Deshalb haben die Designer dem Newcomer ein Styling verpasst, das die Opel-Design-Philosophie im besten Sinne eines Crossovers mit den Ansprüchen an eine hohe Funktionalität vereinigt.

„Der neue Crossland X ist unverwechselbar ein Opel, der mit seinem Style genauso besticht wie mit seinen praktischen Eigenschaften“, sagt Mark Adams, Vice President Design Europe. „Unser neuer Crossover vereint beide Stärken auf unnachahmliche Weise, dazu bietet er auf kompakten Abmessungen viel Platz im Innenraum – ein Ergebnis, auf das man stolz sein kann.“

Der lässige Crossland X glänzt mit der für Opel charakteristischen Kombination aus skulpturaler Formgebung, deutscher Präzision und Hightech-Look. Zu den Markenzeichen im besten Sinne des Wortes zählen der prominente Kühlergrill mit Opel-Blitz und die Doppelschwingen-Grafik des Tagfahrlichts sowie die klar gezeichneten Voll-LED-Scheinwerfer. Die flügelförmige Grillspange setzt den Opel-Blitz perfekt in Szene. In der Seitenansicht lenken die Opel-Sichel sowie die bogenförmig nach unten gezogene Chromlinie im Dach den Blick Richtung Heck. Das Dach lässt sich in einer separaten Farbe wählen und wird so ebenfalls zum Blickfang. Scharfe Linien bilden den passenden Kontrast zu skulptural-fließenden Oberflächen. Die horizontale Linienführung lässt den Crossland X insgesamt breiter wirken. Das markante Heck betont diesen Eindruck: Es wird durch die weit oben sitzenden Rückleuchten – ebenfalls in LED-Doppelschwingen-Grafik – bestimmt, welche die Schnittstelle zwischen Kofferraumklappe und Dachlinie bilden.

Wer auf den etwas raueren Charme eines waschechten SUV steht, wird beim neuen Crossland X ebenfalls fündig: SUV-typische Verkleidungen im gesamten unteren Fahrzeugverlauf sowie silberfarbene Einsätze im vorderen Bereich und ein deutlich sichtbarer Unterfahrschutz am Heck unterstützen den entschlossenen Auftritt.

So schön kann praktisch sein

Sinn für Ästhetik und Funktionalität spiegelt auch die Gestaltung des Innenraums wider. Wie der neue Insignia und der Astra zeichnet sich der Crossland X durch Wohlfühl-Ambiente mit viel Platz und durchdachte Ablagelösungen aus. Instrumententafel und Mittelkonsole sind klar gegliedert und auf den Fahrer ausgerichtet. Angenehme Oberflächen harmonieren mit chromumrandeten Anzeigen, Belüftungsdüsen und dem griffgünstig in der Mitte platzierten, großen IntelliLink-Touchscreen. Zusammen mit unterschiedlichen Dekoren kommt so jede Ausstattungsvariante eigenständig daher.

Flexibilität für den Familienurlaub garantiert die im Verhältnis 60:40 umklappbare Rückbank des Crossland X. Auf Wunsch lässt sich der Opel-Newcomer auch mit einer um bis zu 150 Millimeter verschiebbaren Sitzreihe bestellen – entweder um mehr Beinfreiheit zu genießen oder den Kofferraum auf das klassenbeste Ladevolumen von 520 Litern zu vergrößern. Mit komplett umgeklappter Rückbank sind sogar bis zu 1.255 Liter drin.

Dazu genießen Fahrer und Passagiere im Crossland X eine SUV-typisch erhöhte Sitzposition und haben damit eine bessere Rundumsicht. Und das alles bringt der neue Opel-Crossover auf kompakten Abmessungen unter: Er ist 16 Zentimeter kürzer, dafür aber zehn Zentimeter höher als der Astra.

Mit der Mischung aus Funktionalität und sportlicher Eleganz empfiehlt sich der Opel Crossland X für die Shopping-Tour genauso wie für die Urlaubsfahrt – so ein kleiner Alleskönner ist besonders für Familien im urbanen Raum maßgeschneidert. Entsprechend boomt das CUV/SUV-B-Segment kräftig: Seit 2010 haben sich die Absatzzahlen in dieser Fahrzeugklasse verfünffacht. Einer der Bestseller und Trendsetter ist hier der Opel Mokka X. Der Crossland X wird nun für eine weitere Belebung in diesem Segment sowie für zusätzliches Wachstum der Marke Opel sorgen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Opel Automobile GmbH


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer