Mittwoch, 22. November 2017


Opel-Händler beginnen das Jubiläumsjahr mit drei Neuheiten

Zafira Tourer, Astra GTC und Ampera starten am 14. Januar mit einer Premierenfeier in den Handel

Rüsselsheim, (lifePR) - Mit einer großen Kundenveranstaltung läuten die Opel-Händler am kommenden Samstag, 14. Januar das Jubiläumsjahr zum 150-jährigen Firmenbestehen ein. Die drei jüngsten Modelle - der Meister der Variabilität Zafira Tourer, das sportliche Kompaktcoupé Astra GTC und das revolutionäre Elektroauto Ampera - stehen an diesem Tag im Fokus.

Die teilnehmenden Opel-Partner laden die ganze Familie zum Neujahrsempfang; dort warten Probefahrten mit den drei Neuheiten sowie ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Gewinnspielen auf die kleinen und großen Gäste. "Gleich zu Beginn unseres Jubiläumsjahres erweitern wir unsere Fahrzeugpalette um drei attraktive Neuerscheinungen. Für unsere Händler ist das der passende Anlass, alle Freunde der Marke Opel - und solche, die es werden wollen - einzuladen", erklärt Imelda Labbé, Opel Exekutiv-Direktorin für Vertrieb, Marketing und Aftersales.

Mit der Ankündigung des Händlertages tritt Opel seit Jahresbeginn verstärkt in Print- und Online-Anzeigen auf. Ein wesentliches Kommunikationsmedium, das der Automobilhersteller den Opel-Partnern an die Hand gibt und das in den ersten Tagen dieses Jahres mit einer Auflage von mehr als 23 Millionen Exemplaren an private Haushalte ging, ist das Magazin "Opel Aktuell". Auf acht Seiten erfährt der Leser hier Informatives zu den drei Neuerscheinungen sowie den aktuellen Angeboten wie den Jubiläumsmodellen "150 Jahre Opel" oder dem 14-Punkte-Winter-Check der Opel-Service-Partner. Die Händlerzeitung wird fortan als wiederkehrendes Medium etabliert.

Starkes Opel-Trio zum Jahresstart

Mit dem völlig überarbeiteten Flex7-Sitzkonzept definiert der Opel Zafira Tourer neue Standards für Innenraumvariabilität und -atmosphäre. Die "Lounge auf Rädern" überträgt Insignia-Werte wie Premiumqualitäten, innovative Technologien und skulpturhaftes, dynamisches Design ins Monocab-Segment. Ein verbessertes Chassis ermöglicht entspanntes Fahren mit einem Maximum an Komfort und Sicherheit. Die zweite Generation der Opel-Frontkamera bildet im Zafira Tourer die Basis für eine Reihe innovativer Assistenzsysteme, dazu kommt die adaptive Geschwindigkeitsregelung per Frontradar. Außerdem hat die zweite Generation des Opel-exklusiven, integrierten FlexFix-Fahrradträgersystems im neuen Zafira Tourer Premiere.

Mit seinem rassigen Design zeigt der neue Opel Astra GTC schon auf den ersten Blick, welche fahrdynamischen Qualitäten in ihm stecken. Das sportliche Kompaktcoupé bietet mit dem Hightech-Fahrwerk mit exklusiver HiPerStrut-Vorderradaufhängung (High Performance Strut = Hochleistungs-Federbein) und patentierter Verbundlenker-Hinterachse mit Watt-Gestänge höchste Fahrpräzision.

Der Opel Ampera ist das erste Elektroauto, das keine Umstellung der Lebensgewohnheiten erfordert. Die fünftürige Limousine bietet Platz für vier erwachsene Insassen samt Gepäck. Eine 16 kWh große Lithium-Ionen-Batterie versorgt den 111 kW/150 PS starken Elektromotor mit Energie. Je nach Fahrweise und Streckenprofil lassen sich damit Distanzen von 40 bis 80 Kilometern rein batterie-betrieben und völlig emissionsfrei zurücklegen. Die Räder des Ampera werden stets elektrisch angetrieben. Immer wenn der Ladezustand der Batterie ein definiertes Minimum erreicht, schaltet sich der Benzinmotor automatisch ein und treibt einen Generator zur Stromversorgung des Elektromotors an. Mit dieser Reichweitenverlängerung ist eine Gesamtreichweite von über 500 Kilometern möglich.

Kontakt:
Patrick Munsch Telefon: 06142-7-72826
Michael Blumenstein Telefon: 06142-7-66171
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer