Montag, 20. November 2017


Neuer Opel Astra: Premium-Auftritt ab 15.900 Euro

Fünftürige Schräghecklimousine ist ab sofort bestellbar / Zwischen 2000 und 3000 Euro Preisvorteil durch klassenbeste Kaskoprämien / Weltpremiere der neuen Opel-Kompaktklasse auf der IAA in Frankfurt

Rüsselsheim, (lifePR) - Hochwertige Optik, innovative Technik, viel Komfort und mehr Platz: Der neue Astra sorgt schon vor dem Marktstart für viel Aufmerksamkeit. Bei Preis und Kosten lässt er nun ebenfalls aufhorchen: Der Astra Fünftürer startet schon bei 15.900 Euro. Dank der niedrigsten Versicherungseinstufungen im Segment, die bis zu vier Klassen unter seinem Hauptwettbewerber liegen, spart der Astra zudem in wenigen Jahren mehrere tausend Euro. In den beliebtesten Versionen in der Kompaktklasse (100 bis 120 PS) ist der Astra 1.6 (85kW/115PS) in der Vollkaskoklasse 13 eingestuft und spart pro Jahr 430 Euro. Sein Diesel-Pendant mit 1,7 Liter Hubraum und 81kW/110PS ist sogar 619 Euro pro Jahr günstiger. Das ergibt bei einer Haltedauer von fünf Jahren einen Preisvorteil von 2150 (Benziner) bzw. 3095 (Diesel) Euro.

"Bei der Preisgestaltung haben wir darauf geachtet, dass sich möglichst viele Kunden einen so repräsentativen Kompakten leisten können. In Verbindung mit den fantastischen Versicherungseinstufungen war Astra fahren noch nie so attraktiv wie heute", sagt Alain Visser, Vice-President Opel.

Das Einstiegsmodell verfügt über aktive Kopfstützen, Front-, Kopf- und Seitenairbags, das elektronische Stabilitätsprogramm ESPPlus sowie höhenverstellbaren Komfortsitz, Tagfahrlicht, 16 Zoll-Räder, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und elektrische Fensterheber. Insgesamt stehen vier Ausstattungslinien zur Verfügung, für mehr Individualität sorgen spezielle Ausstattungspakete mit weiteren Preisvorteilen.

Zur Einführung wird das schon beim Insignia so beliebte Premium-Paket angeboten, das die Entscheidung zwischen schöner Optik und zweckmäßigen Optionen überflüssig macht: Für nur 950 Euro bekommt der Astra-Käufer einen Satz 17 Zoll Leichtmetallräder und den von der "Aktion gesunder Rücken e.V." zertifizierten Ergonomiesitz. Darüber hinaus bietet der Astra in der Kompaktklasse erstmals Highlights wie das hochentwickelte Lichtsystem AFL+ oder das Kamerasystem Opel Eye mit Verkehrsschilderkennung und Spurhalteassistent.

Der fünftürige Astra feiert auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere und ist ab sofort bestellbar. Im Handel wird er im Dezember vorgestellt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer