lifePR
Pressemitteilung BoxID: 726344 (Opel Automobile GmbH)
  • Opel Automobile GmbH
  • Bahnhofsplatz
  • 65423 Rüsselsheim
  • http://www.opel.de
  • Ansprechpartner
  • David Hamprecht
  • +49 (6142) 768723

Jetzt auf Winterkompletträder von Opel wechseln

(lifePR) (Rüsselsheim, )
  • Sicher fahren: Breites Angebot an Marken-Winterreifen für jedes Opel-Modell
  • Clever sparen: Angebot „4 für 3“ bei ausgewählten Winterkompletträdern
  • Voller Service: Opel-Partner wechseln, waschen, prüfen und lagern die Räder ein
  • Alles gecheckt: Opel Winter-Check prüft Fahrzeugkomponenten auf Kältetauglichkeit
Es wird Zeit: Jetzt muss saisonale Winterbereifung aufs Auto, bevor es rutschig wird und Strafen drohen. Denn wer bereits im Herbst bei morgendlicher Reifglätte auf Sommerreifen ins Schleudern kommt, riskiert ein Bußgeld und Punkte in Flensburg. Damit Autofahrer auch in den nächsten Monaten auf der sicheren Seite sind, bietet Opel eine große Auswahl an Original-Winterkompletträdern samt Rundum-Reifenwechsel-Service und Einlagerung im „Reifen-Hotel“ – zu attraktiven Konditionen.

So macht Opel den Kunden ein besonderes Angebot: Die wirtschaftliche Formel hierfür lautet „4 für 3“. Wer sich aus einer Bandbreite an Rad-Reifen-Kombinationen vier neue Original-Winterkompletträder bestellt, bezahlt lediglich drei und spart somit 25 Prozent. Die gesamte Auswahl an Opel Winterkompletträdern mit Markenwinterreifen reicht dabei von Stahlrädern bis zu Leichtmetallrädern unterschiedlichster Maße und Felgendesigns für die gesamte Opel-Modellpalette.

Von O(ktober) bis O(stern): Warum es jetzt Zeit ist, die Reifen zu wechseln

Trotz mittäglich noch wärmender Temperaturen kratzt das Thermometer nachts bereits an der Null-Grad-Marke. Schon bei Reifglätte oder Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt reagieren Sommer-, aber auch Allwetterreifen schlechter als ausgewiesene Winterreifen. Die Bremswege sind bereits unter diesen Verhältnissen länger als mit Winterreifen. Ganzjahresreifen sind – wie zahlreiche Tests belegen – keine wirkliche Alternative, wenn es um den Bremsweg geht. Den so genannten „Alleskönnern“ fehlen beim Bremsen sowohl auf Schnee als auch auf trockener Fahrbahn die entscheidenden Meter. Höchste Sicherheit bieten hingegen auf das Fahrzeug abgestimmte saisonale Sommer- bzw. Winterreifen.

Auf Schnee spielen die Reifen mit der Schneeflocke (Alpine Symbol) als Erkennungszeichen dann ihr volles Potenzial aus: Der Bremsweg ist gerade mal halb so lang wie mit Sommerreifen – ein echtes Sicherheitsplus. Weichere Reifenmischungen und spezielle Lamellenprofile sind die Trümpfe bei frostigen Temperaturen und auf schneebedeckter Straße. Während Sommerreifen hart werden, sobald es frostig wird, bleiben die Laufflächenmischungen der Winterspezialisten bei Minustemperaturen geschmeidig. So können sie deutlich mehr Haftung aufbauen. Das bedeutet bessere Fahrzeugkontrolle und Seitenführung sowie kürzere Bremswege. Dazu kommt, dass selbst hochmoderne Assistenz- und Sicherheitssysteme wie der intelligente Twinster-Allradantrieb mit Torque Vectoring im Opel Insignia ihre Leistungsfähigkeit nur in dem Maße entfalten können, wie die Reifen die Antriebskräfte zwischen Auto und Straße übermitteln. Hierfür sind die wenigen Quadratzentimeter Auflagefläche des Reifens auf der Straße entscheidend.

Die rechnen sich: Original-Winterkompletträder statt Bußgelder und Punkte

Abgesehen davon, dass Winterreifen auf rutschigen Straßen mit optimalen Grip-Eigenschaften so manchem teuren Auffahrunfall vorbeugen können, sind Opel-Fahrer mit ausgewiesener Winterbereifung auch rechtlich auf der sicheren Seite. Denn der Gesetzgeber schreibt in § 2 Absatz 3a der StVO die „situative Winterreifenpflicht“ vor. Das heißt, bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf ein Fahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, die mit einer M+S-Kennzeichnung sowie seit 1. Januar 2018 für neue Reifen verpflichtend auch mit dem Schneeflocken-Symbol (Alpine Symbol) versehen sind. Wird man also schon bei Reifglätte ohne Winterreifen erwischt, droht ein Bußgeld von 60 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Dies steigt sukzessive bei Verkehrsgefährdung bis hin zum Verursachen eines Unfalls auf 120 Euro an. Geht die Reise nach Österreich, wird’s noch teurer. Hier drohen bei falscher Bereifung oder Unterschreiten der Mindestprofiltiefe Strafzahlungen von bis zu 5.000 Euro. Der Wechsel auf Winterreifen beim Opel-Partner rechnet sich also auf jeden Fall – zumal vorzeitiger Verschleiß dank neuer Gummimischungen ebenfalls kein Thema mehr ist. Im Gegenteil: Durch den Einsatz von Winterreifen verlängert sich wiederum die Lebensdauer der Sommerreifen.

Damit die Anschaffung der Winterreifen nicht am zuhause fehlenden Platz für die Lagerung scheitert, bietet Opel seinen Kunden das so genannte „Reifen-Hotel“: Bei vielen Opel-Partnern können sich die ausgewechselten Räder so von der letzten Saison erholen. Zuvor werden sie noch gereinigt, überprüft und für die professionelle Lagerung vorbereitet. Und wer selbst schauen will, ob die Profiltiefe der Winterreifen noch ausreichend ist: Die Pneus sollten mindestens vier Millimeter drauf haben. Tipp: Wenn der Messingrand einer 1-Euro-Münze zwischen den Profilblöcken verschwindet, ist alles ok. Darüber hinaus sollten die Reifen je nach Lagerung nicht älter als sechs Jahre sein. Dann kann der Reifen verhärten und porös werden, haftet nicht mehr richtig und verhält sich ähnlich wie ein Sommerreifen – höchste Zeit für neue Winterbereifung.

Umfassend vorbereitet: Opel Winter-Check fürs eigene Auto

Da die kalte Jahreszeit an das eigene Auto aber noch weitere Anforderungen stellt als „nur“ die passende Bereifung, bietet Opel auch den umfassenden „Winter-Check mit Garantie-Zertifikat“[1] an. Der teilnehmende Opel-Partner vor Ort prüft dabei Komponenten wie Kühlmittelschläuche, Keilriemen, Heizungsschläuche, Wasserpumpe, Frostschutz, Stoßdämpfer und noch vieles mehr auf ihre Wintertauglichkeit. Ein umfassendes Fit-für-den-Winter-Programm für gerade einmal 19,90 Euro[1]. So präpariert, heißt es dann ruhigen Gewissens: Ab auf die Piste!

[1] Opel Winter-Check mit Garantie-Zertifikat für das Kühlsystem – optional mit Garantie-Zertifikat für die Starterbatterie – gemäß Zertifikatsbedingungen. Gültigkeit bis zu sechs Monate, maximal bis 31.03.2019. Das Angebot ist erhältlich bis 28.02.2019. Unverbindliche Preisempfehlung der Opel Automobile GmbH. Nur bei teilnehmenden Opel Partnern.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

Website Promotion