lifePR
Pressemitteilung BoxID: 546763 (Opel Automobile GmbH)
  • Opel Automobile GmbH
  • Bahnhofsplatz
  • 65423 Rüsselsheim
  • http://www.opel.de
  • Ansprechpartner
  • Uwe Mertin
  • +49 (6142) 7-74083

Geburtstagsausfahrt zum Schloss Westerhaus: Opel feiert den Kadett B

Ein halbes Jahrhundert Kadett B: Opel-Chef Neumann bei Oldie-Parade hinterm Lenkrad

(lifePR) (Rüsselsheim, ) 50 Jahre - und kein bisschen müde: Die 49 Kadett B und ihre stolzen Besitzer spulten die gestrige Tour von Rüsselsheim zum Weingut Schloss Westerhaus locker herunter. Keiner der Oldtimer klagte über irgendwelche Ausfälle - was für Mensch und Maschine zutraf. Eskortiert wurde der Geburtstagskorso zu Ehren des Kadett B von dessen Brüdern aus früheren und späteren Generationen. So waren ein Kadett A, C, D und E ebenfalls unterwegs durch das schöne Rheinhessen. Der erste Opel Fronttriebler in der Kompaktklasse, der Kadett D, wurde dabei von Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann selbst gefahren. Dies mit dem charmanten Hintergrund, dass Neumanns allererster Neuwagen ein Opel war - natürlich ein Kadett, eben ein D in zeitgenössischem Orange. Als Überraschungsgast tauchte zudem ein nigelnagelneuer Astra K bei der Geburtstagsparty auf. Die Teilnehmer der Ausfahrt ließen sich mit ihren Kadetten begeistert neben der jüngsten Generation der Opel-Kompaktklasse fotografieren.

Der Opel Kadett B wurde ab 1965 gebaut und löste den Kadett A ab. Der Neue maß über vier Meter und war damit eine ganze Nummer größer geraten. Bei dessen modisch flacher Linienführung ließen sich die Designer von ihren Kollegen aus Übersee inspirieren: Das abfallende Heck erinnert noch heute an die Fastback-Modelle aus den USA und signalisiert "Kraft und Geschwindigkeit schon, ehe man den Motor vernommen hat", so schrieb die Automobil Illustrierte 1966. Analog zur Länge wuchsen die PS-Zahlen. Die Opel-Ingenieure vergrößerten die Bohrung des Vierzylinders: Das nun 1.078 cm3 große Basisaggregat leistete 45 PS. Alternativ war der höherverdichtete 1.1 S-Motor mit 55 PS erhältlich. Schnell wurde der Kadett B zum Erfolg: Mit mehr als 2,6 Millionen produzierten Modellen von September 1965 bis Juli 1973 wurde der Kompakte zum Stückzahl-Millionär. Der Erfolg war dabei nicht auf sein Geburtsland beschränkt: 1966 erreichte der Exportanteil 50 Prozent. Der Kadett wurde in 120 Ländern rund um den Globus verkauft.

Kontakt:
Uwe Mertin
Manager Opel Classic
Telefon: +49 6142/7-74 083
uwe.mertin@de.opel.com

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.