Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 16730

Kemptener Kraftpaket: Der Abt AS6 3.0 TDI mit 300 PS

Kempten, (lifePR) - Das neueste Ausrufezeichen hinter der Allgäuer Ingenieurskunst ist ein 3.0 TDI Diesel mit einer
Liter-Leistung von 100 PS. Ein echter Dampfhammer aus dem Motoren-Fitnessstudio von Abt Sportsline. Die Leistungsdaten des Abt AS6 3.0 TDI beeindrucken, erst recht im Vergleich zum Serien-Aggregat.

Das Power-Plus beträgt rund 29 Prozent: Statt 233 PS (171 kW) stehen nun 300 Diesel-Pferde im Stall. Und die ziehen das Fahrzeug mit unbändiger Kraft vorwärts. Das maximale Drehmoment, das bei 4000 U/min frei wird, beträgt atemberaubende 600 Nm. Der auch schon kräftige Serien-Selbstzünder gibt bei gleicher Drehzahl 450 Nm an die Kurbelwelle ab. 33 Prozent Drehmoment-Zuwachs sorgen dafür, dass der Abt AS6 3.0 TDI noch sportlicher ist.

Die 300 Diesel-PS bieten aber nicht nur sportives Feeling, auch die Fahrwerte entsprechen der sportiven Extraklasse. In 6,9 Sekunden wird der AS6 auf Tempo 100 km/h katapultiert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 249 km/h (Serie: 242 km/h). Möglich wird das enorme zusätzliche Leistungspotential des Abt V6 TDI durch Neuprogrammierung der Motorsteuerung und den Einsatz des auf das Aggregat abgestimmten Abt Turboladers. Wie beim führenden Veredler von Fahrzeugen des VW-Konzerns üblich, ist auch dieser Diesel-Dampfhammer absolut alltagstauglich und standfest.

Damit der kräftige AS6 3.0 TDI jederzeit beherrschbar bleibt, haben die Allgäuer das Abt-Bremssystem eingebaut – und das zeigt sich den zusätzlichen Anforderungen stets gewachsen. Genauso wie das von DTM-Profi Christian Abt perfekt abgestimmte Gewinde-Sportfahrwerk, mit dem die Leistung optimal auf die Straße gebracht wird. Diesel und Fahrspaß finden im AS6 endgültig zusammen.

Natürlich haben die Kemptener Designer auch einen Maßanzug für den Premium-Sportler entwickelt: Abt-Seitenleisten zeichnen eine dynamische Linie von der eleganten, aber kräftigen Front mit der dezenten Frontspoilerlippe bis zum bulligen Heck. Die breite Spur mit den außen bündigen Rädern wird durch die Abt-Heckschürze noch zusätzlich betont.

Die meisten Verkehrsteilnehmer werden den Abt AS6 ohnehin nur von hinten sehen – und dort wird ein beeindruckender Anblick geboten: Denn mit dem Heckspoiler und den vier verchromten Abt-Endrohren gibt sich das Auto auch in der Rückansicht optisch kräftig – Auftritt und Leistung passen zusammen. Für den AS6 hat Abt Sportsline natürlich auch passende Felgen- und Kompletträdersätze im Programm, die Allgäuer empfehlen zum Beispiel die Sportfelge AR20 in der Dimension 9,0x20 Zoll.

2967 Kubikzentimeter Hubraum und 100 PS Leistung pro Liter sind aber nicht nur für den AS6 erhältlich.
Abt Sportsline bietet den Power-Diesel auch für AS8 und die Edel-SUVs AS7 und Abt Touareg an.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer