Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 875611

ABConcepts Verpflegungsmanagement mit System GmbH An der Pönt 47 40885 Ratingen, Deutschland http://www.abconcepts.de
Ansprechpartner:in Frau Catrin Schulze +49 2102 2078680

Ernährungskonzepte in der Gemeinschaftsverpflegung – gesunde Ernährung zeigt Wirkung

Mit einem innovativen Verpflegungskonzept schafft ABConcepts eine fundierte Grundlage für die gesunde Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung. Nach 13 Jahren mehren sich die Erkenntnisse über die nachgewiesen positiven Effekte des Vital-ABC.

(lifePR) ( Ratingen, )
Zahllose medizinische Studien der vergangenen Jahre belegen eindrucksvoll den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit. Die Erkenntnis, dass einerseits eine einseitige, unausgewogene Ernährung langfristig krank machen kann und andererseits ein gesunder und abwechslungsreicher Speiseplan vor Krankheiten schützen sowie in der Rehabilitation unterstützen kann, ist in der Theorie weit verbreitet. Die Umsetzung in die Praxis scheitert jedoch häufig, weshalb ernährungsbedingte Krankheiten weltweit weiter auf dem Vormarsch sind.

Eine aktuelle Studie des Leibniz-Institut für Präventionsforschung stellt heraus, dass im internationalen Vergleich in Deutschland überdurchschnittlich schlechte Bedingungen für eine gesunde Ernährung gegeben sind und es insgesamt an gesunden Ernährungsumfeldern mangelt. Dies betrifft sowohl individuelle private Ernährungsgewohnheiten als auch die Gemeinschaftsverpflegung in Einrichtungen wie Krankenhäusern, Senioren- und Reha-Einrichtungen, Mensen oder Cafeterien. Überall dort, wo systematisch für viele Menschen gekocht wird, scheitert die Umsetzung oft an Kostendruck und mangelnden personellen Ressourcen. An dieser Situation ändert auch der politische Wille wenig. Mit dem nationalen Aktionsplan „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“, bekennt sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zwar zu seiner Verantwortung, informiert Verbraucher und fördert Projekte, in der alltäglichen Umsetzung zeigt sich aber weiterhin ein deutliches Ungleichgewicht zwischen Theorie und Praxis.

Gemeinschaftsverpflegung in Einrichtungen steht vor der Herausforderung, drei Aspekte bei Planung und Umsetzung zu berücksichtigen: den gesundheitlichen Anspruch, den Kostenrahmen und den Geschmack der Gäste und Patienten. Ein Dreiklang, an dem viele Verantwortliche in Eigenregie scheitern.

Mit ABC-Vital hat das marktführende operative Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für Einrichtungen in der Gemeinschaftsverpflegung ABConcepts bereits 2008 auf Basis langjähriger Erfahrung ein Verpflegungskonzept entwickelt, das Verantwortliche bei der Umsetzung der Regeln für eine gesunde Ernährung unterstützt. Das Vital-ABC orientiert sich dabei an den Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Detaillierte Rezepte in vier Menülinien, orientiert an unterschiedlichen Zielsetzungen der Prävention oder Therapiebegleitung, bilden die Grundlage des Vital-ABC-Speiseplans. Ein Fünf-Wochen-Speiseplan liefert vorkalkulierten Rezepturen aus den Bereichen Vollkost, leichte Vollkost/ Diabeteskost, vegetarische Kost oder mediterrane Kost. Alle Rezepte werden von erfahrenen Küchenprofis in Zusammenarbeit mit Ernährungsexperten entwickelt und schaffen ein attraktives Speisenangebot, das gleichermaßen gesund und appetitlich sein soll.

Darüber hinaus unterstützt ABConcepts Anwender bei der Umsetzung durch Coachings sowie die Bereitstellung von Werbematerial und einem webbasierten IT-Modul mit Funktionen zur individuellen praktischen Realisierung.

Die positiven Auswirkungen der Gemeinschaftsverpflegung auf Grundlage des Vital-ABC bestätigen die fachkundigen Beobachtungen der inzwischen zahlreichen Anwender.

„Seit der Umstellung unserer Kost auf das Ernährungskonzept Vital-ABC im Jahre 2010, mit Zertifizierung im Jahre 2013, beobachte ich mit besonderem Augenmerk die Cholesterinwerte unserer Patienten“, erklärt Dr. med. Marco Brestrich, Oberarzt der Inneren Medizin an der Klinik Roderbirken im rheinländischen Leichlingen. „Dabei gehe ich so vor, dass bei der Patientenaufnahme die ‚Startwerte‘ laborchemisch erhoben werden und kurz vor der Entlassung eine erneute Kontrolle als ‚Endwerte‘ erfolgt. Eine medikamentöse Änderung mit Einfluss auf diese Werte wird dabei in dem Zeitraum von mir bewusst in der Regel nicht vorgenommen, um eine Beeinflussung diesbezüglich auszuschließen.“

Dass im Zusammenhang mit der Ernährungsumstellung messbare positive Veränderungen der Blutwerte seiner Patienten zu beobachten sind, kann Dr. Brestrich bestätigen.

„In der Rückschau über diese Zeit fiel mir eine deutliche Senkung, fast durchgehend bei allen Patienten, der Cholesterinwerte – insbesondere der LDL-Fraktion – auf“, erläutert Dr. Brestrich die Ergebnisse seiner Beobachtung. „Diese Senkungen machten in vielen Fällen eine medikamentöse Therapieanpassung am Ende entbehrlich, welche aufgrund der Anfangswerte in der Diskussion standen.“

Die Resultate führt er dabei nicht zuletzt auf die Umsetzung des Vital-ABC Ernährungskonzepts zurück. „Neben der vermehrten körperlichen Aktivität während des Rehabilitationsverfahrens, hat also die hier gebotene Ernährung durch Vital-ABC einen sehr positiven Effekt auf den Lipidstoffwechsel. Damit kann ich die Fortführung dieses Ernährungskonzeptes nur unterstützen.“

ABConcepts Verpflegungsmanagement mit System GmbH

Die ABConcepts GmbH ist ein mittelständiges, inhabergeführtes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen aus Ratingen (NRW).

Das Ziel ist es, gastronomische Verpflegungseinrichtungen im Gesundheitswesen, wie Krankenhäuser, Senioren- oder Rehaeinrichtungen effektiv für die Zukunft aufzustellen und sie dabei kompetent zu unterstützen. Die Bandbreite der Konzeptionen erstreckt sich von der Prozessoptimierung der Verpflegungsbereiche über Machbarkeitsstudien bis hin zur Begleitung von Um- und Neubauprojekten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.