Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 35415

ABB erhält Auftrag über 150 Millionen US-Dollar für energieeffiziente Technologie

ABB-Technologie unterstützt zuverlässige, effiziente Stromversorgung für Millionen Menschen

Zurich, (lifePR) - ABB hat einen Auftrag im Wert von 150 Millionen USD-Dollar über die Lieferung von elektrischen Systemen und Netzverbindungen für ein kombiniertes Gas- und Dampfkraftwerk erhalten, das in den Niederlanden gebaut wird.

Das neue Kraftwerk Nuon Magnum mit einer Leistung von 1.300 Megawatt (MW) soll in Emshaven in der Provinz Groningen an der Nordseeküste für den niederländischen Stromversorger Nuon errichtet werden. Es wird Elektrizität in das bestehende Hochspannungsnetz der Niederlande einspeisen und kann rund zwei Millionen Haushalte mit Strom versorgen.

"ABB verfügt in der Stromerzeugung über hervorragendes Know-how", sagt Peter Leupp, Leiter der Division Energietechniksysteme von ABB. "Unsere innovativen Technologien werden dieses Kraftwerk zu einem der energieeffizientesten der Welt machen."

Das Gas- und Dampfkraftwerk wird zunächst mit Erdgas befeuert werden. Später will Nuon das Kraftwerk dann in ein Kombikraftwerk mit integrierter Kohle-Vergasung umwandeln und dabei das Verfahren der CO2-Abscheidung anwenden. Der Vergaser wandelt Kohle und Biomasse in Syngas um, ein Gemisch aus CO, CO2 und Wasserstoff, mit dem das Gas- und Dampfkraftwerk gefeuert wird.

Das neue Kraftwerk wird aus drei Blöcken bestehen, die jeweils rund 430 MW Elektrizität erzeugen. Es soll Anfang 2011 ans Netz gehen. Der Lieferumfang von ABB umfasst die elektrischen Komponenten für die Betriebsstromversorgung, eine 380-kV-Hochspannungs-Unterstation und das Schalthaus. Ausserdem liefert ABB 380-kV-Kabel, Transformatoren, Generatorschalter, Mittel- und Hochspannungsschaltanlagen, Notstrom-Dieselaggregate, Batterien und Kommunikationssysteme und übernimmt das Engineering, die Installation, Inbetriebnahme und Schulungen.

Ein Gas- und Dampfkraftwerk erzeugt Elektrizität mittels einer Gasturbine und nutzt die dabei entstehende Abwärme zur Produktion von Dampf, mit dem über eine Dampfturbine zusätzliche Elektrizität erzeugt wird. Das steigert den elektrischen Gesamtwirkungsgrad der Anlage beträchtlich.
Diese Pressemitteilung posten:

ABB Asea Brown Boveri Ltd

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit mehr als 110.000 Mitarbeitende.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer