Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 30821

ABB erhält Auftrag in Höhe von 25 Millionen US-Dollar in Vietnam

Energie- und Automationssysteme gewährleisten Energieeffizienz

Zurich, (lifePR) - ABB hat von der Vietnam Cement Industry Corporation (Vicem) einen Auftrag über 25 Millionen US-Dollar für Energie- und Automationstechnik zur Gewährleistung hoher Produktivität und Energieeffizienz für ein neues Zementwerk erhalten.

Die Zementfabrik Binh Phuoc wird rund 130 Kilometer nördlich von Ho Chi Minh Stadt errichtet und 5.500 Tonnen Klinker am Tag produzieren. Sie soll im ersten Quartal 2009 in Betrieb genommen werden.

ABB stellt Dienstleistungen im Bereich Engineering, Bau und Inbetriebnahme zur Verfügung und ist für das gesamte Projektmanagement verantwortlich. Der Lieferumfang umfasst zudem eine 110-kV-Verteilstation, Automationstechnik, Motoren, Antriebe und Instrumentierung. Darüber hinaus liefert ABB ihr Extended Automation System 800xA für die Prozesssteuerung, "Collaborative Production Management"-Systeme und weiteres technisches Zubehör. Der Auftrag wurde im vierten Quartal 2007 gebucht.

"Mit unserem breiten Angebot an Energie- und Automationstechnologien und unserer Industrieexpertise bieten wir unseren Kunden weltweit überzeugende Lösungen zur Steigerung ihrer Produktivität, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz." sagt Veli-Matti Reinikkala, Leiter der Division Prozessautomation von ABB.

Dies ist der jüngste in einer Reihe von Aufträgen, die Vicem ABB seit 1997 erteilt hat. ABB erhielt unlängst den Zuschlag für die Lieferung ähnlicher Ausrüstung für eine Klinkermahlanlage in Phu Huu.
Diese Pressemitteilung posten:

ABB Asea Brown Boveri Ltd

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit mehr als 110.000 Mitarbeitende.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer