Ordermed wird Vitabook und kooperiert mit HELIOS

Beteiligung der 7x7invest AG firmiert in Zukunft unter Vitabook / Web-basierte Gesundheitsakte vernetzt Patienten mit Ärzten und Apotheken / Testphase im HELIOS Klinikum Krefeld

Markus Bönig, Geschäftsführer Vitabook und Ordermed GmbH (lifePR) ( Bonn, )
Im HELIOS Klinikum Krefeld läuft jetzt die Testphase für „Vitabook“ an, eine vom Patienten geführte web-basierte Gesundheitsakte, mit der er allen Beteiligten im Gesundheitswesen selektiv seine Gesundheits- oder Behandlungsdaten zur Verfügung stellen kann. Entwickelt wurde sie 2013 von dem Startup-Unternehmen Ordermed, das in den nächsten vier Monaten komplett in Vitabook übergehen wird. Die Bonner 7x7invest AG hat das Unternehmen von Anfang an auf diesem Weg begleitet: als Investor und Gesellschafter der ersten Stunde.

Vitabook ist das persönliche Gesundheitskonto des Patienten und funktioniert wie ein Girokonto. Eine Gesundheits-IBAN ermöglicht den sicheren und einfachen Informationsaustausch mit allen Ärzten und deren Helfern. Über das Konto können beliebige Gesundheitsdaten empfangen, vom Patienten selbst und seinen Ärzten gespeichert, jederzeit abgerufen, ergänzt und weitergeleitet werden – sofern der Patient es erlaubt. Ob zuhause am PC oder unterwegs über das Smartphone – mit dem Gesundheitskonto von Vitabook können Patienten ihre eigenen Gesundheitsdaten selbstständig und sicher verwalten und sich mit ihren Ärzten und der Lieblingsapotheke vernetzen. Die Plattform integriert zum Beispiel einen Medikationsplan und soll Heilberufler und Patient vernetzen. Die ersten Ärztenetzwerke und Apotheken sind mit im Boot.

Vitabook gehört zu den sechs Gründerteams, mit denen HELIOS Kooperationen zur Evaluierung von eHealth-Anwendungen für Patienten startet. Die Bandbreite der Lösungen reicht von einer Gesundheitsakte über digitale Assistenten zum Selbstmanagement chronischer Erkrankungen hin zur Erfassung langfristiger Behandlungsergebnisse. Die HELIOS Kliniken bieten mit helios.hub den ersten deutschen Accelerator für Gründer und Start-ups, die digitale Lösungen rund um das Krankenhaus entwickeln.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.