Kleine AG mit großen Zielen: 7 Jahre 7x7invest AG

Impact Investing: Die Bonner Vermögensverwaltung investiert in produktive Sachwerte, Erneuerbare Energien und Unternehmensbeteiligungen

7 Jahre! 7x7invest AG_Logo 6x6cm.jpg (lifePR) ( Bonn, )
„Die Folgen des Brexit zeigen ein weiteres Mal: Die Anleger können sich nur durch Sachwerte unabhängig machen von den Schwankungen und Krisen der Kapitalmärkte“, erklärt Andreas Mankel. Der gelernte Bankbetriebswirt aus Bonn hatte bereits kurz nach der Finanzkrise die Konsequenz daraus gezogen. Vor sieben Jahren – am 7. Juli 2009 – gründete er die 7x7invest AG, die ausschließlich in produktive Sachwerte wie Immobilien, Erneuerbare Energien und Unternehmen investiert.

Die 7x7invest AG ist die Vermögensverwaltung der vor zehn Jahren gegründeten 7x7 Unternehmensgruppe, die insgesamt ca. 40 Mitarbeiter beschäftigt und zurzeit Anlegergelder in Höhe von insgesamt rund 40 Millionen Euro verwaltet. Dieses von Privatkunden, Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen, Kirchengemeinden und Nonprofit-Organisationen anvertraute Kapitalvermögen wird vor allem in Immobilien, Erneuerbare-Energien-Projekte und Unternehmensbeteiligungen investiert. Dabei bietet die 7x7invest AG ihren Anlegern mehrere Möglichkeiten der Beteiligung: von Nachrangdarlehen über Aktien bis hin zu grundpfandrechtlich gesicherten Anleihen. Im Jahr 2015 sammelte die 7x7 Gruppe allein über Nachrangdarlehen mehr als 11,5 Mio. Euro ein.

Die 7x7invest AG wurde als sogenannte kleine, nicht börsennotierte AG gegründet. Doch ihre Ziele sind nicht weniger ehrgeizig als die ihrer großen DAX-Schwestern, wie Andreas Mankel betont: „Wir investieren in produktive Sachwerte, die unabhängig von Inflation und Währung funktionieren: Dinge des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel, Strom aus erneuerbaren Energien, hilfreiche Produkte wie Medizintechnik und nachwachsende Rohstoffe wie Holz. Dabei ist uns Regionalität sehr wichtig.“

Schlagworte wie „Impact Investing“ – Investieren mit Wirkung – werden bei 7x7 bereits seit der Gründung in die Tat umgesetzt, zum Beispiel mit dem Bau von Kindertagesstätten oder Lebensmittelmärkte mit Solardach. Geplant sind für die nächsten zwei Jahre Studentenwohnungen und Senioren-WGs sowie der Bau eines Lebensmittelmarktes mit Green-Building-Charakter. An diesen neuen Projekten können sich die Anleger durch Zeichnung einer 7x7 Umweltanleihe beteiligen, die Ende 2016 emittiert werden soll.

7x7invest-Vorstand Andreas Mankel ist überzeugt davon, „dass das Geschäftsmodell der 7x7invest AG sowohl bei hoher Inflation als auch in der anhaltenden Niedrigzinsphase gut funktioniert, da es die Kaufkraftverluste ausgleicht und zu einer positiven Vermögensentwicklung führt. Die Anleger können mit den 7x7 Kapitalanlagen ihre finanziellen Lebensziele erreichen.“

Zahlen und Fakten aus sieben Jahren 7x7invest AG:

7. Juli 2009
Gründung der 7x7invest AG als Vermögensverwaltung in, mit und von Sachwerten

2011
Die 7x7invest AG emittiert die ersten Nachrangdarlehen.

Juni 2013
Die 7x7invest AG beteiligt sich an dem Start-up-Unternehmen Ordermed GmbH (heute: Vitabook GmbH).

August 2013
Emission der 7x7 Sachwertanleihen 2018 und 2023 als grundpfandrechtlich gesicherte Inhaber-Teilschuldverschreibungen; Emittentin ist die 7x7invest AG, die das Anleihekapital zum Aufbau ihres Sondervermögens 7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG verwendet.

Februar 2014
Vortragsveranstaltung am 17.2. in Bonn: „Was macht Ihr Geld? Sinn stiften mit nachhaltiger Wirkung“; Gastredner ist Stefan Wolf, Theologe, Stiftungsmanager (DSA), Stiftungsberater (DSA) und Geschäftsführer der Peter Gläsel Stiftung

Mai 2014
Die 7x7invest AG präsentiert sich auf dem Deutschen Stiftungstag in Hamburg.

2015
Die 7x7invest AG kann in diesem Jahr gleich bei zwei neuen Referenzprojekten die Einweihung mitfeiern: die Kita „Löwenzahn“ in Oberhausen und die Kita „Nordlicht“ in Dortmund. Beide Objekte belegen, dass „Impact Investing“ funktioniert.

Mai 2016
Die 7x7fairzins GmbH wird als Tochtergesellschaft der 7x7invest AG gegründet. Sie fungiert als Emittentin der Nachrangdarlehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.