Zum Debüt des kinoreifen Plattform-Adventures "Horace" am 18. Juli auf PC können die Spieler den Startpreis beeinflussen

Zum Debüt des kinoreifen Plattform-Adventures "Horace" am 18. Juli auf PC können die Spieler den Startpreis beeinflussen (lifePR) ( Burglengenfeld, )
Der globale Videogames-Publisher 505 Games bringt am Donnerstag, den 18. Juli, das einzigartige und bezaubernde Pixel-Plattform-Adventure Horace auf Steam für PC heraus. Horace ist im Kern ein Plattform-Spiel mit Metroidvania-inspirierten Fähigkeiten, die die Spieler im Verlauf des Spiels freischalten können. Es lädt die Spieler ein, herausfordernde Rätsel zu lösen und schwierige Bosse zu besiegen, wobei eine Reihe von Emotionen geweckt werden. Im Verlauf der rührenden Geschichte werden viele lachen, weinen und jubeln.

505 Games bietet den Spielern Gelegenheit, den Startpreis von Horace auf Steam mitzubestimmen, und zwar durch einen Aufruf, das Spiel auf der offiziellen Steam-Seite auf die Wunschliste zu setzen.

Horace | Announcement Trailer | Steam | Englisch

Es wurden 4 Wunschliste-Stufen für Horace eingerichtet, die jeweils einen eigenen Startrabatt haben, der nur aktiv wird, wenn der Schwellenwert der jeweiligen Stufe erreicht wird.

Wenn die Community auf Steam die letzte Stufe vor dem angegebenen Ablaufzeitpunkt am Dienstag, den 16. Juli, erreicht, wird Horace beim Start eine Woche lang für alle Spieler für nur € 3,75 (75% günstiger) erhältlich sein.
Nach Ablauf der Rabattphase wird der Preis wieder auf den eigentlichen Vollpreis von € 14.99 zurückgesetzt.

Wunschliste-Stufen und zugehörige Startpreis-Rabatt-Belohnungen
  • Stufe 1: 1.000-mal auf der Wunschliste = €13,49 (10% günstiger)
  • Stufe 2: 50.000-mal auf der Wunschliste = €11,25 (25% günstiger)
  • Stufe 3: 100.000-mal auf der Wunschliste = €7,50 (50% günstiger)
  • Stufe 4: 200.000-mal auf der Wunschliste - €3,75 (75% günstiger)
Horace, entwickelt von Paul Helman und Sean Scaplehorn, ist ein reizendes Plattformspiel, das sich um eine inspirierende Story und die Verfolgung der eigenen Träume dreht. Paul Helman hat seinen Job gekündigt, mit der Vision ein Spiel zu erschaffen, das er immer schon spielen wollte. Im Laufe der folgenden sechs Jahre entstand Horace mit dem ultimativen Ziel, eine ausgedehnte offene Welt mit einer tollen Geschichte zu verknüpfen, wie sie in der Regel nicht mit einem Plattformspiel verbunden wird. Inspiriert von jüngeren Indie-Perlen und klassischen Fan-Favoriten des Genres will Horace durch die Rahmenhandlung eine emotionale Verbindung aufbauen. Dazu werden Filmsequenzen eingesetzt, um ein kinoreifes Plattform-Erlebnis zu erreichen. Horace bietet auch eine Reihe von verstreuten Minispielen, von denen viele von klassischen Spielen aus der Popkultur-Geschichte inspiriert sind. In Horace steckt viel Liebe: Es ist ein handgefertigtes Erlebnis, das Fans der 8-Bit- und 16-Bit-Ära sicher begeistern wird.

Weitere Informationen zu Horace und anderen Produkten von 505 Games gibt es unter 505games.com und bei der Horace-Community unter twitter.com/horacedev.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.