Assetto Corsa Competizione: Jetzt erhältlich im Steam Early Access

Das offizielle Spiel der Blancpain GT-Reihe vom gefeierten Kunos Simulazioni-Team gibt im Early Access endlich sein Debüt und belohnt frühe Spieler mit besonderen Vergünstigungen

(lifePR) ( Burglengenfeld, )
Assetto Corsa Competizione, das neue offizielle Spiel der Blancpain GT Series, das von KUNOS Simulazioni entwickelt und von 505 Games veröffentlicht wird, ist jetzt im Early Access auf Steam erhältlich - für einen besonderen Preis von € 24.99.
 
Nach dem bahnbrechenden weltweiten Erfolg von Assetto Corsa, das die Standards des Sim-Racing-Genres neu definiert hat, ist das italienische Entwicklungsteam KUNOS Simulazioni bereit, seiner großartigen Community die erste Early-Access-Version seines neuesten Spiels zu liefern.

Assetto Corsa Competizione ist aus der langjährigen Erfahrung von KUNOS Simulazioni entstanden und nutzt die Vorteile der Unreal Engine 4, um fotorealistische Wetterbedingungen und Grafiken, Nachtrennen und Motion-Capture-Animationen zu gewährleisten und dank ihrer weiter verbesserten Reifen- und Aerodynamik-Modelle einen neuen Standard in Bezug auf Realismus und Immersion zu erreichen.

Dank der außergewöhnlichen Qualität der Simulation wird es das Spiel den Spielern ermöglichen, die echte Atmosphäre der homologierten FIA GT3-Meisterschaft zu erleben, die mit offiziellen Fahrern, Teams, Autos und Rennstrecken konkurriert und im Spiel mit der höchsten jemals erreichten Genauigkeit reproduziert wird. Sprint-, Ausdauer und Spa 24-Stunden-Rennen werden mit einem unglaublichen Maß an Realismus zum Leben erweckt, sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus.

Ab heute werden monatlich eine Reihe von Spiel-Updates ausgeliefert, die neue Autos und Strecken einführen und 60% des Gesamtinhalts der endgültigen Version (1.0) abdecken, die im ersten Quartal 2019 veröffentlicht werden soll. Das endgültige Spiel umfasst dann alle Autos und Strecken der laufenden Blancpain GT-Saison und führt auch die Karriere- und Meisterschaftsmodi ein. Darüber hinaus wird im Sommer 2019 ein kostenloses Update veröffentlicht, das die 2019er Saison der Blancpain GT Series Championship vorstellt.
 
Der Kauf des Spiels innerhalb der ersten 2 Updates ermöglicht es den treuesten Fans, schrittweise auf alle Inhalte von Assetto Corsa Competizione zu einem unglaublichen Preis von (€ 24.99) zuzugreifen. Mit der Veröffentlichung weiterer Updates, entsprechend dem Early Access-Zeitplan, der hier auf der offiziellen Website abrufbar ist, wird der Preis mit dem dritten Update (geplant für den 14. November 2018) auf € 34.99 angehoben und erreicht schließlich am 16. Januar 2019 den endgültigen Preis von € 44,99, der auch der Preis für die Version 1.0 sein wird. Alle Spieler, die die Assetto Corsa-Lizenz lieben, haben daher die Möglichkeit, das Early-Access-Programm zu unterstützen, an der Verfeinerung des Spiels mitzuwirken und fast nur die Hälfte des Endpreises zu zahlen, wobei sie die gleichen Inhalte erhalten wie diejenigen, die sich entscheiden, es zu einem späteren Zeitpunkt zu kaufen.
 
"Hinter dem Erfolg von Assetto Corsa steht auch der Beitrag der Community, die es uns mit ihren Anregungen und konstruktiver Kritik ermöglicht hat, sowohl das Produkt als auch die Simulationserfahrung zu verfeinern", so Marco Massarutto, Brand & Product Manager und Mitbegründer von KUNOS Simulazioni. "Dank des Steam Early Access-Programms können wir diese Synergie mit unseren Fans weiter ausbauen: Wir bieten ihnen die Möglichkeit, aktiv am Test von Assetto Corsa Competizione teilzunehmen. Auf diese Weise werden wir nicht nur das Spiel selbst optimieren, sondern auch an seinen Funktionalitäten arbeiten, um zur Markteinführung bei der endgültigen Version anzugelangen, wobei wir alle Möglichkeiten, die unsere Fahrsimulation bietet, optimal nutzen. Wir halten die Unterstützung unserer Community für sehr wertvoll und wollen sie damit konkret belohnen."

Über Kunos Simulazioni 

Kunos Simulazioni ist eine Software-Schmiede, die sich auf die Entwicklung von Fahrsimulationen hauptsächlich für die Windows-Plattform spezialisiert hat. Das Unternehmen startete 2005 als Ein-Mann-Show und jetzt sind verschiedene Profis mit an Bord, die in der Lage sind, die erforderliche Technologie zu produzieren, die den verschiedenen Anforderungen genügt: von professioneller Trainingssoftware für Fahrer und Rennteams über Promotionskanäle für Unternehmen bis hin zu fortschrittlichen Videospielen für Rennsimulations-Fans, die ein Fahrmodell mit maximalem Realismus suchen.

Kunos Simulazioni wurde mit dem Hauptziel gegründet, eine ausgereifte Version des Freeware-Projekts "netKar" auf den Markt zu bringen, entwickelte sich dann aber zu einer Struktur, die verschiedene Felder des virtuellen Rennens abdecken konnte. Heute ist Kunos Simulazioni im Sektor virtuelles Fahren aktiv und bietet eigene Technologie an, die den Fokus auf Realismus bei Dynamikmodellen legt. Sein neuestes Videospiel "ASSETTO CORSA" ist eine mit Begeisterung aufgenommene Rennsimulation, die in Sachen Fahrzeugverhalten, Fahrgefühl und Streckenpräzision neue Maßstäbe gesetzt hat.

Assetto Corsa Competizione wird dieses Wochenende (14. bis 16. September) auch am Nürburgring für die nächste Runde im Blancpain Championship präsent sein, sowie beim wichtigsten Event weltweit für alle Sim-Rennfahrer, der Sim Racing Expo 2018, wo es beim gemeinsamen Stand mit Fanatec, dem führenden Hersteller von für Simulationen zugeschnittenen Lenkrädern, Pedalen und Peripherie, zusammen mit dessen neuem "Podium"-Lineup ausprobiert werden kann.

Weitere Informationen und Neuigkeiten zu Assetto Corsa Competizione findet man auf der offiziellen Assetto Corsa-Website sowie auf Twitter und Facebook
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.