Assetto Corsa Competizione: Ein Renn-Ratschlag von Romain Monti

Assetto Corsa Competizione: Ein Renn-Ratschlag von Romain Monti (lifePR) ( Burglengenfeld, )
Romain Monti, französischer Rennfahrer im BLANCPAIN GT SERIES Silver Cup, fährt den Lamborghini Huracàn GT3 für das Ombra Racing Team. Jung und tödlich schnell, hat Romain schon immer Rennsimulationen für sein mentales und körperliches Training genutzt und dabei versucht, das gleiche Maß an psychophysischem Stress zu reproduzieren, das auch durch eine echte Herausforderung verursacht wird - bis zu 24 Stunden Ausdauerrennen!

Romain Monti gehört zu denen, die sich für Assetto Corsa Competizione entscheiden, dank der realistischen Physik-Engine und der innovativen Genauigkeit der Schaltungen, wie sie die Laserscan®-Technologie bietet, deren Präzision es dem französischen Fahrer ermöglicht, die gleiche Rundenzeit auf realen Strecken zu erreichen.

In diesem Video stellt Romain seine Kompetenz vor, indem er die Vorteile des Circuit ‚Paul Ricard‘, welcher bereits in ACC enthalten ist, vorstellt und an einer virtuellen Tour mit dem GT3 teilnimmt, wobei er die Gelegenheit nutzt, euch detailliert zu erklären, wie man sich jeder Kurve des aufgegebenen französischen Circuit nähert.

Die Zusammenarbeit zwischen Kunos Simulazioni, den Teams und den offiziellen Fahrern der Blancpain GT-Serie war und ist äußerst wertvoll, um Assetto Corsa Competizione zur genauesten GT-Rennsimulation aller Zeiten zu machen.

Über Kunos Simulazioni 

Kunos Simulazioni ist eine Software-Schmiede, die sich auf die Entwicklung von Fahrsimulationen hauptsächlich für die Windows-Plattform spezialisiert hat. Das Unternehmen startete 2005 als Ein-Mann-Show und jetzt sind verschiedene Profis mit an Bord, die in der Lage sind, die erforderliche Technologie zu produzieren, die den verschiedenen Anforderungen genügt: von professioneller Trainingssoftware für Fahrer und Rennteams über Promotionskanäle für Unternehmen bis hin zu fortschrittlichen Videospielen für Rennsimulations-Fans, die ein Fahrmodell mit maximalem Realismus suchen.

Kunos Simulazioni wurde mit dem Hauptziel gegründet, eine ausgereifte Version des Freeware-Projekts "netKar" auf den Markt zu bringen, entwickelte sich dann aber zu einer Struktur, die verschiedene Felder des virtuellen Rennens abdecken konnte. Heute ist Kunos Simulazioni im Sektor virtuelles Fahren aktiv und bietet eigene Technologie an, die den Fokus auf Realismus bei Dynamikmodellen legt. Sein neuestes Videospiel "ASSETTO CORSA" ist eine mit Begeisterung aufgenommene Rennsimulation, die in Sachen Fahrzeugverhalten, Fahrgefühl und Streckenpräzision neue Maßstäbe gesetzt hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.