BOBBY - Die automatische Wippe für die Babyschale startet erfolgreich mit über 2.500 Vorbestellungen: Ein Gewinn für Eltern in Zeiten von Corona

Design trifft Technik: BOBBY verschafft Entspannung für Babies.

BOBBY - Die automatische Wippe für die Babyschale startet erfolgreich mit über 2.500 Vorbestellungen: Ein Gewinn für Eltern in Zeiten von Corona
(lifePR) ( Berlin, )
Die neuartige Babywippe BOBBY ist da und legt einen fulminanten Verkaufsstart hin. Zum Launch des eigenen Online Shops sind bereits 2.500 Vorbestellungen eingegangen. BOBBY, eine Erfindung der 1st Baby GmbH, Deutschlands Design- und Entwicklungsstudio für innovative Babyprodukte, verwandelt Babyschalen in automatische Babywippen und wurde bei „Das Ding des Jahres“ von Lena Gercke vorgestellt und getestet. 

In Zeiten von Corona rückt die Familie näher zusammen. Job und Familie unter einen Hut zu bekommen und im Homeoffice zu verbinden wird zur Herausforderung. Hier sind Tools wie BOBBY der Retter vieler junger Eltern.

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklungszeit startet BOBBY, die portable Babywippe, mit positiver Marktresonanz. BOBBY ist die weltweit erste automatische Babywippe für Babyschalen und kompatibel mit fast allen gängigen Babyschalen Herstellern wie Maxi-Cosi, Cybex oder Peg Perego. Als Alltagshelfer für junge Eltern zur Gewinnung kostbarer Zeit für sich selbst gedacht, kann BOBBY aufgrund seiner kleinen Größe (12 cm Durchmesser) und seines niedrigen Gewichtes (950 Gramm) sowohl zu Hause als auch unterwegs verwendet werden.

Großer Andrang und weltweites Interesse von 100 Distributoren.  

Nach dem Launch des eigenen Webshops (http://bobby.baby) gingen über 2.500 Vorbestellungen für BOBBY ein. Ein Erfolg, der unter anderem auf die Teilnahme in Gründershows wie „Das Ding des Jahres“ oder Berichterstattungen von Tageszeitungen wie Bild, in denen Lena Gercke BOBBY testet, herrührt.

Nicht nur Kunden sind begeistert von BOBBY, auch der Handel reagiert mit großem Interesse. Allein durch die Teilnahme an der Messe Kind+Jugend im September 2019, auf welcher der patentierte BOBBY als Betaversion exklusiv vorgestellt wurde, kamen 100 Anfragen weltweiter Distributoren. Trotzdem entschied man sich BOBBY primär als Direct-to-Consumer Produkt nur im eigenen Webshop unter http://bobby.baby zu verkaufen. “Die Qualität des Produktes, die Nähe zu unseren Kunden sowie unsere weitreichenden Erfahrungen und Kontakte im digitalen Marketing, begründen diesen Schritt“, begründet  Dr. Dominik Matyka, Mitgründer der 1st Baby GmbH, derzeit auch Chief Advisor der DMEXCO, Europa’s größter Digitalmesse und Konferenz, und Gründungspartner bei Cavalry Ventures, einem renommierten Berliner Technologie-Fonds.

Design trifft Technik: BOBBY verschafft Entspannung für Babies.

In zahlreichen Tests bestätigte sich die harmonische Schaukelbewegung vieler Babyschalen. Gerade dieses Phänomen nutzt BOBBY mit seiner einzigartigen Sensorik und Software-Intelligenz aus. “Die Bewegung von BOBBY ist auf die Bewegungen von Babies und Babyschalen abgestimmt. BOBBY wurde entwickelt, um mit der natürlichen Schwingung der Babyschale zu arbeiten und so eine sanfte Schaukelbewegung zu erzeugen. Wir haben es geschafft die Eigenschwingungsfrequenz der Schale zu nutzen, so dass Bobby immer perfekt auf jedes Gewicht abgestimmt ist. Diese gleichmäßige Bewegung sorgt dafür, dass Babies ruhig bleiben und sich entspannen” erklärt Christopher Pavel, Mitgründer der 1st Baby GmbH, der mit seinem Unternehmen der Rhein-Nadel Automation GmbH (RNA), Marktführer im Bereich der Zuführtechnik, für die technische Entwicklung des Produktes verantwortlich ist.

Nicht nur Eltern, sondern auch Babys lieben BOBBY. 

“Wir haben BOBBY entwickelt, um uns Eltern mehr notwendige “Me-Time” zu verschaffen, gerade in Corona-Zeiten besonders wichtig. Junge Millennial Eltern sind sowohl aktiv als auch mobil und brauchen Produkte, die zu ihrem Lebensstil passen. BOBBY ist nicht nur ein Lifestyle Produkt, sondern als automatische Babywippe für die Babyschale der perfekte Alltagsbegleiter”, sagt Herbert Hellemann, Mitgründer und Geschäftsführer der 1st Baby GmbH.

Die Verwendung von BOBBY ist so einfach wie genial: Einschalten, unter die Babyschale stellen und einmal nach unten drücken. Das wars! BOBBY übernimmt den Rest.

Sicherheitsaspekte wie automatisches Abschalten nach 30 Minuten Betriebsdauer sowie der Einsatz von BPA-freien Silikon machen dieses spritz- und stoßsichere Gadget neben einer langen Akkulaufzeit dank dem eingesetzten 5.200 mAh Akku zu einem Alltagshelden, mit der sogar das eigene Handy aufgeladen werden kann. “Mit Bobby kann ich meine Akkus aufladen, meinen persönlichen und den meines Telefons”, so Maria Stasiaczyk, Mitgründerin und für das Business Development zuständig.

Branchenexperten von Maxi-Cosi, Babywelt und Windeln.de zeigen sich begeistert.

Auch Branchenexperten zeigen sich begeistert von BOBBY, wie Michael Neumann, ehemaliger Geschäftsführer von Dorel, der Mutterfirma von Maxi-Cosi, der von BOBBY als „eine der besten Innovationen, die ich in über 25 Jahren in der Industrie gesehen habe” schwärmt. Christopher Renevier, Geschäftsführer Babywelt, ergänzt: “Wir sehen in BOBBY eindeutige Vorteile für die rund 100.000 Eltern, die jedes Jahr die Babywelt besuchen”.

BOBBY’s Design entstammt der Feder von Gründungspartner Bartosz Navarra, dessen renommierte Agentur bereits zahlreiche RedDot Awards gewonnen hat. Daher verwundert auch nicht das Feedback von Technologie- und Digital-Experten im Markt: “Junge Mütter werden BOBBY lieben. Sie gewinnen durch BOBBY etwas ihrer Freiheit zurück”, freut sich  Lea-Sophie Cramer, Gründerin von Amorelie und Jurymitglied bei Pro7 „Das Ding des Jahres“.

“BOBBY erfüllt ein enormes Marktbedürfnis. Ein großartiges Babyprodukt für junge Eltern”, konstatiert Konstantin Urban, Gründer windeln.de und Partner bei BCG Digital Ventures.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.