Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 412411

Minister Christoffers wirbt in den Niederlanden für Brandenburg

Gemeinsame Akquisitionsreise mit der ZukunftsAgentur Bandenburg

Potsdam, (lifePR) - Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Ralf Christoffers, ist heute zu einer gemeinsamen Reise mit der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) in die Niederlande aufgebrochen. Ziel ist die Werbung für Kooperationen und Investitionen in Brandenburg. Im Mittelpunkt stehen die Branchen Logistik, Kunststoffe/Chemie und Metallverarbeitung. Die zweitägige Reise, die unter anderem nach Den Haag, Delft, Zoetermeer und Utrecht führt, umfasst Fachworkshops und Firmenbesuche.

Minister Christoffers wird dabei zusammen mit der ZAB auch niederländische Muttergesellschaften von in Brandenburg ansässigen Firmen besuchen. Dazu zählen das Lebensmittelunternehmen Struik Foods Holding mit Produktionsstandort in Beelitz und der Kommunikationstechnikkonzern TKH, der eine Kabelfertigung in Forst (Lausitz) und eine Niederlassung in Teltow betreibt.

"Brandenburg als starker Teil der deutschen Hauptstadtregion hat in den Niederlanden einen guten Ruf. Das belegen die zahlreichen Ansiedlungen niederländischer Unternehmen im Land. Mit 34 Investitionen zählen die Niederlande zu den stärksten Herkunftsregionen für Investitionen in Brandenburg. Daran wollen wir anknüpfen, über die Weiterentwicklung der Standorte sprechen und auch neue Firmen für Brandenburg interessieren. Das High-Tech-Land Niederlande passt sehr gut zur europäischen Innovationsregion Berlin-Brandenburg", erklärte Minister Christoffers.

"Wir sehen gute Chancen, in den Niederlanden zu punkten", betont auch der Sprecher der ZAB-Geschäftsführung, Dr. Steffen Kammradt. "Logistikfirmen bietet Bandenburg eine ausgezeichnete Lage am Drehpunkt zwischen den Atlantikhäfen und den wachsenden Märkten in Mittel- und Osteuropa. Technologieunternehmen profitieren in der Hauptstadtregion von der höchsten Forschungsdichte Deutschlands. Und Industriefirmen finden hier beste Rahmenbedingungen - von geeigneten Flächen bis zur engen Zusammenarbeit in den Kooperationsnetzwerken. Wir werden in den Niederlanden vor allem mit Vertretern der Cluster Metall und Kunststoffe/Chemie sprechen."

Begleitet wird die Reise von den Brandenburger Wissenschaftsbotschaftern Prof. Dr.-Ing. Ulrich Berger (Lehrstuhl Automatisierungstechnik, BTU Cottbus) und Frau Prof. Dr. Monika Bauer (Leiterin Fraunhofer Einrichtung für Polymere und Composite PYCO, Teltow) sowie vom Biokunststoffexperten Prof. Dr. Hans-Peter Fink (Leiter Fraunhofer Institut für angewandte Polymerforschung IAP, Potsdam), die die Fachworkshops unterstützen.

Ein weiteres Highlight der Reise ist das von Holland High Tech und ZAB gemeinsam vorbereitete Treffen von Minister Christoffers mit der niederländischen DGTA (Dutch Gas Turbine Assoziation) an der TU Delft. Dabei geht es um aktuelle und künftige Aktivitäten für das Netzwerkprojekt "European Innovation Exchange on Turbo&Power".

Einzelheiten zu den Besuchsunternehmen:

Die TKH Gruppe in Haaksbergen ist das Mutterhaus der in Teltow (Kreis Potsdam-Mittelmark) ansässigen TKF GmbH. Sie bietet maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Telekommunikation, Gebäude- und Industrievernetzung, u.a. basierend auf Fieberglas-Technologie. Im Sortiment werden Kupfer-, Aluminium- und Glasfaserkabel sowie Zubehör für eine breite Anwendungspalette geführt. Ein weiteres Unternehmen der TKH Group ist die EEB Kabeltechnik in Forst mit einer Produktion an Spezialkabeln, Sonderleitungen und Kabelsystemen.

Die Struik Foods Holding in Nijkerk betreibt in Beelitz (Kreis Potsdam Mittelmark) einen Produktionsstandort von Suppen und Bouillons. Der Standort ist zugleich eines der Innovationszentren des Unternehmens. Dort werden neue Produkte entwickelt und bestehende Produkte weiter verbessert. Nach Übernahme der Marke Sonnen Bassermann werden Teile dieses Sortiments auch in Beelitz hergestellt. Derzeit arbeiten rund 80 Mitarbeiter am Standort.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

25 Jahre im Dienst für das Feriendorf Groß Väter See

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Am Donnerstag, den 28.06.2018 wird von 10.30 bis 11.30 Uhr nach über 25-jähriger Dienstzeit die Reservierungsleiteri­n des Feriendorfs Groß Väter...

Elastischer Ärger, Riesenwut auf Nina und ein unerhörter Tausch sowie das Experiment Liebe - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie gehen Menschen miteinander um? Wie gehen Männer mit Frauen um – und umgekehrt? Und was ist eigentlich Liebe? Ein Experiment mit ungewissem...

Kinoprogrammpreise der nordmedia

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am 21. Juni 2018 mit einem Kinopro-grammpreis...

Disclaimer