10.000 Euro Preisgeld für vorbildlich sanierte Altbauten

Renovierer Award 2013 wird auf Messe Haus Holz Energie in Stuttgart verliehen

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Das Landesprogramm Zukunft Altbau ist am "Treffpunkt Energieberatung" auf Baden-Württembergs größter Baumesse präsent und unterstützt als Kooperationspartner die Initiatoren des Renovierer-Awards Württemberg 2013.

Der Renovierer Award Württemberg 2013 wird am 12. April im Rahmen der Messe Haus Holz Energie in Stuttgart verliehen. Mit dem vom Landesprogramm Zukunft Altbau unterstützten Preis werden herausragende Leistungen bei der energetischen Sanierung von bestehenden Ein- und Mehrfamilienhäusern gewürdigt. Ziel des Preises ist die Förderung von besonders umfassenden oder wegweisenden Renovierungs- bzw. Sanierungsmaßnahmen an Ein- und Mehrfamilienhäusern. Die Preisverleihung findet um 11.00 Uhr in Halle 8 statt. Bewertet werden neben der Energieeffizienz das äußere Erscheinungsbild, die Wohnqualität, der Umgang mit der bestehenden Bausubstanz und nicht zuletzt das Preis-/Leistungsverhältnis. Die Sieger des Wettbewerbs erhalten Preisgelder in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro. Voraussetzung für die Bewerbung war, dass die Häuser in Baden-Württemberg stehen und die Sanierung innerhalb der letzten zwei Jahre erfolgte.

Zukunft Altbau auf der Messe Haus | Holz | Energie

Am Stand von Zukunft Altbau finden Bauherren, die ihr Haus oder ihre Wohnung energetisch sanieren möchten, Antworten auf technische und wirtschaftliche Fragen rund um die energetische Sanierung von Altbauten. Weil qualifizierte Antworten entscheidend für den Sanierungserfolg sind, arbeitet das Landesprogramm Zukunft Altbau am Stand mit fast zwanzig Gebäudeenergieberatern aus der Region zusammen. Das Experten-Team bietet neutrale und unabhängige Erstberatungen rund um das Thema Gebäudesanierung an und erläutert die Vorteile von Wärmeschutzfenstern, Lüftungssystemen, Solaranlagen und anderen Energieeffizienztechniken. Besucher erfahren auch, wie ein optimaler Einstieg in eine Altbausanierung aussieht und wie hoch die finanzielle Förderung ausfällt, z. B. zur Dämmung von Dach und Fassade oder zum Austausch veralteter Heizkessel.

Eine Auskunft für Hausbesitzer zur energetischen Altbausanierung gibt es auch beim kostenfreien Beratungstelefon von Zukunft Altbau 08000 12 33 33 oder unter www.zukunftaltbau.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.